CAPI / PCI Karte aus VMWare Server ansprechen

Steri

Newbie
Hi,

habe einen W2K Server mit VMWare Server laufen.

Als Gastsystem auf VMWARE, Linux EnterpriseServer 9 installiert.
Hylafax installiert und eingerichtet.

Wie kann ich nun die CAPI Schnittstelle(die AVM ISDN Karte), aus VMWare heraus ansprechen. :?: :?: :?:
Hat das schon mal jemand probiert. Bitte um Hilfe

MFG Steri
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Korrekt - das geht nicht. Innerhalb einer VM kann man nur auf die Hardware zugreifen die auch virtualisiert wird.

Einzige Lösung: irgendwas mit Capi übers Netz installieren... also für Windows gibts da Produkte.... für Linux kenne ich keines (aber lasse mich gerne belehren).
 

Steri

Newbie
Hallo,

das es nicht geht die CAPI direkt anzusprechen, habe ich gemerkt.
Vielleicht weiß noch jemand eine andere Lösung

MFG Steri
 

konqui

Hacker
Hallo,
ich erinnere mich dunkel, mal was von:
_vcapi_
gehört zu haben.
Ob dir das vielleicht hilft, kann ich nicht beurteilen.
Fr. G... sollte dir da weiter helfen.

Thank g0d, 1t'5 phr1day
 

Steri

Newbie
Danke für den Tip @Konqui.

Kann die Gegenstelle also Linux auch mit díeser virtuellen CAPI Schnittstelle komunizieren :?:

MFG Steri
 

konqui

Hacker
http://www.vmaschinen.de/

http://capi4linux.thepenguin.de/capinetz.shtml

http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?p=265599

hth
 

Steri

Newbie
Hi und danke für die Infos´s.
Leider habe ich noch kein Produkt gefunden, dass einen Windows Server und Linux Client liefert.
Selbst wenn, wie sieht es dann mit der Konfiguration des Hylafax unter Linux aus.
Ist ja schon schwer genug, das Teil mit einer PCI ISDN Karte zu konfigurieren.

Wenn irgendjemand Erfahrung mit VCAPI Windows Server / Linux Client und Hylafax gemacht hat, wäre ich über Infos dankbar.
Ansonsten werde ich wohl nicht drum herumkommen, das Linux System als Standalone auf einem eigenen Rechner zu installieren.

MFG Steri
 

Steri

Newbie
Es soll wohl auch noch die Möglichkeit geben, die ISDN Karte über die Konfiguration NAT in VMWARE zu realisieren. Wenn damit einer Erfahrung hat, bitte melden. THX

MFG Steri
 

stefan.becker

Advanced Hacker
NAT bedeutet: Der Host baut eine Internetverbindung auf.

Über ein virtuelles Netzwerk kann der Gast diese Verbindung mitnutzen.

Nicht mehr, nicht weniger.

Wie man das einrichtet, steht in den PDF Handbüchern auf der VMWARE Homepage.
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
NAT und CAPI haben jetzt aber gar nix miteinander zu tun.

NAT mag es ermöglichen eine über ISDN aufgebaute Internetverbindung zu nutzen. Aber darum geht es hier ja gar nicht.
 

Steri

Newbie
Das man über NAT eine bestehende Internetverbindung nutzen kann, habe ich auch gelesen. Dachte vielleicht kann man das irgendwie mit Hylafax nutzen, aber scheinbar gibt es dafür noch keine brauchbare Lösung.

MFG Steri
 
Oben