• Der Linux-Club wurde auf eine modernere Forensoftware umgestellt und hat auch optisch einen neuen Anstrich erhalten. Weitere Details findest du im Beitrag "Update der Forensoftware 2022".

DHCP- Server installieren und konfigurieren

Hi to all Linuxer!!!

Folgendes Problem:

Ich habe folgendes Projekt zugwiesen bekommen....einen DHCP- Server unter Suse 9.0 zum laufen zu bringen!!

Die Installation klappte hervorragend, wobei ich die minimalste Installation wählte, da ich net diese grafische Oberfläche benötige!

Nun hab ich mir die neueste DHCP- Software unter www.isc.org gezogen und mir auf CD gebrannt, da die Installation auf einem Laptop vorgenommen werden muss!
Könnte mir vielleicht jemand eine Anleitung geben wie ich nun dieses *.gz file entpacken kann von CD und wie ich den DHCP- Server installieren und konfigurieren muss...mal in groben Zügen....
zur Info...bin absoluter Linux-Neuling....

Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar!! :lol:

Mr. Twister
 
A

Anonymous

Gast
Hallo Mr. Twister,

mich würd mal interessieren wer einem Linux-Neuling ein solches Projekt zuweisst ohne ihn vorher vernünftig unterwiesen zu haben. Hört sich nach einem Dozenten in einer Bildungseinrichtung oder einem lustlosen Ausbilder in einem Betrieb an. Dir würde ich erstmal raten dich mit den Grundsatzfragen zu befassen. Das eigentliche "Aufsetzen" ist nicht das Problem, du musst die Vorgänge verstehen. Dazu gibt es genügend Material im Netz.

Such mal nach Begriffen wie DHCPDISCOVER, DHCPOFFER, und DHCPREQUEST. Damit du verstehst um was es geht. Einem Anfänger würde ich auch eher dazu raten die Suse-Pakete zu installieren. In den Suse-Howtos findest du auch nützliches zur dhcp.conf.
 
Ja so siehts aus....hab das in der Berufsschule zugewiesen bekommen!
Also der DHCP- Server ist installiert (zugehörige Softwareeinträge:
1) yast2-dhcp-server
2)dhcp
3)dhcp-server
4)dhcp-tools
5)dhcpcd

benötige ich denn noch weitere software??
Ich kann den Server stopen (DONE) aber danach nemer starten (FAILED)..gibt es denn ein Befehl zur Überprüfung ob der Server aktiv ist und wieviel Rechner sich im Netzwerk befinden??

PS: Zwecks Request, ACK und soweiter hab ich mich schon genügend informiert....
 
Grundsätzlich ist das der dhcpd (Dämon Server DHCP). Hierzu gehört die dhcp.conf (ähhh, dhcpd oder dhcp?!?) in /etc.

im Run-Level-Editor mal schaun, ob das Teil überhaupt beim Systemstart in den gewünschten Runleveln (normal 3 und 5) gestartet wird. Hier sieht man auch, ob es läuft (jaja, umständlicher Weg...).

Ansonsten: lesen bildet ;) Dazu gibt es massig Literatur im Netz, im Buchladen oder z.B. in der c´t der letzten 2 Jahre.

Grüße
 
A

Anonymous

Gast
Du kannst dir auch mit dem Befehl pstree -all (Prozessbaum) anzeigen lassen was im Moment so alles läuft.

Gruss

Felix

sonst kannst du mit rcdhpd start den Dienst starten oder mit rcdhcpd stop stopen. Wenn beim start keine Meldung erscheint sollte er laufen.
 
Oben