Eingehende Anfragen auf Port 80 umleiten

d.malkmus

Newbie
Halli Halo!

Ich bin hier schier am Ver2feln! Ich hab das Forum schon zigmal durchsucht, aber keine Lösung für mein Prob gefunden.

Meine Konfiguration:
IPCop mit 2 NICs (red + green), auf dem ein DHCP Server und ein Proxy-Server auf Port 800 läuft.
Der Rechner soll als Gateway in Internet dienen. Das klappt auch soweit. Nun möchte ich die DHCP-Clients zwingen, den Proxy zu benutzen.

eth0 (green) IP : 192.168.1.1
eth1 (red) IP : 192.168.20.3
router an red IP : 192.168.20.5

Alle Clients hängen über ein Switch an eth0

Wenn nun ein Client eine Anfrage über Port 80 (http über IE,Firefox,...) stellt, möchte ich die Anfrage, die an eth0:80 ankommt, an den Proxy im gleichen Rechner an Port 800 umleiten.

Zweck der ganzen Übung soll es übrigens sein, das Internet nur durch Eingabe eines Usernamen und Passwortes zu erreichen. Die Benutzerautentifizierung übernimmt der squid bereits erfolgreich. Allerdings nur, wenn ich meinen Browser entsprechend einstelle.

Über etwas Hilfe oder Denkanstösse wäre ich sehr dankbar
 
OP
D

d.malkmus

Newbie
Vielen Dank für die Schnelle Antwort!

Das hatte ich in einer Ähnlichen weise schon probiert.

Wenn ich den Befehl auf dem Cop ausgeführt habe, kam im Browser des Clients folgende Fehlermeldung:

fehler.JPG


Kann es sein, dass der Proxy mit dem veränderten Paket nichts mehr anfangen kann, weil in der Fehlermeldung keine URL angegeben ist?

Bin auch gerne bereit, mich von IPCOP zu trennen, wenn jemand einen anderen Vorschlag hat, einen Internetzugang mit Autentifizierung hat. z. B. in der Art eines kostenpflichtigen Hotspots
 
Oben