fsck.reiserfs meint, meine Festplatte sei defekt ...

wolfi_z

Hacker
Hallo miteinander,

fsck.reiserfs sagt mir, ich haette mit der Festplatte in meinem Laptop ein Problem und solle mir lieber eine neue kaufen.
Der Bootvorgang bricht ab und auch alle Blocks ab 17272 werden als schlecht erkannt (wenn ich fsck manuell ausfuehre). Bei Block 17301 steigt fsck.reiserfs jedesmal aus.
Da ich als root reinkomme und der Laptop (ich sitz jetzt an der anderen Dose, eh klar ;)) an sich ja auf Kommandozeile noch laeuft, sollte ich ja mein $HOME eigentlich auf /media/usbdisk kopieren koennen und es dann mit der neuen Festplatte wieder benutzen.
Was darf denn so ne Festplatte fuer Laptop kosten :?: edit: seh grad bei Ebay, 20 GB fuer 40.- Euro, das taet leicht reichen ...
Oder kann man doch noch was retten :?:
Austauschen duerfte man als leidlich versierter Schrauber ja hinkriegen, hab das zwar bisher nur aufm Desktop gemacht, hoff aber, dass ich es auch auf dem Schleppi hinkriege .. :roll:
Wie sind so die Meinungen :?:

LG + TIA ... Wolfi ;)

Editiert von Oli-nux:
wolfi_z schrieb am 2006-März-04, 10:36 am

wolfi_z schrieb:
Haha.
Jetzt hab ich den Laptop runtergefahren (init 0).
Dann hab ich das Ding umgedreht und mir mal die ganzen Schrauben angeschaut auf der Unterseite, so in Hinsicht auf 'Auseinandernehmen'. Dann nochmal eingeschaltet und jetzt bin ich wieder voll da ;)
Was soll das heissen :?: Gibt es sowas, sporadisch sozusagen :?:
Soll ich auf jeden Fall mal die Daten sichern und evtl. auch schon mal so ne Reservefestplatte einfliegen lassen :?:

LG .. Wolfi :)
Bitte nicht in so kurzer Zeit auf den eigenen Beitrag antworten sondern die Editierfunktion nutzen, damit auch der Thread später noch übersichtlich ist/bleibt.;)
Edit-Ende von Oli-nux!
 
Gibt es. Beim ersten(letzten) Plattencrash konnte ich nach Umdrehen der Festplatte noch schnell alles abkopieren...
 
Oben