Kann unter Windows nicht auf Freigaben zugreifen

Hartmann2

Newbie
Hallo,

wahrscheinlich wieder eine Anfängerfrage:
ich habe in Linux jetzt eine Dateifraigabe eingerichtet, diese wird auch schön unter Windows/Netzwerkumgebung erkannt. Möchte ich nun auf den Ordner zugreifen öffnet sich ein Anmeldefenster aber leider hängt sich dieser Task nach Eingabe des Benutzernamens und Passwortes auf. Nach neuerlichem Aufruf steht dann bei Benutzername "rechnername/Username" aber ich bekomme keinen Zugriff auf das Verzeichniss.
Erlaube ich über den Sambaserver Gastzugriff, behauptet Windows Netzwerkpfad nichtgefunden.
Hat jemand eine Idee was ich da falsch mache ?

Vielen Dank im Vorraus.

Grüße
 
OP
H

Hartmann2

Newbie
ich kann die freigegebenen Verzeichnisse auch nicht über
Linux\Desktop\lokales Netzwerk\ ansprechen auch hier wird erst nach dem benutzer gefragt, da kann man aber eingeben was man will geht nicht, danach kommt immer smb://username@computername/freigabename Zugriff verweigert.

Es muß doch eine möglichkeit geben über Windows auf einen Linuxrechner zugreifen zu können.

viele grüße
 

DerFranke

Newbie
Wenn du schon unter Win arbeitest, kommts auf ein "klicki-bunti-Programm" mehr auch ned an...
Google mal nach WinSCP... das ist ein Programm aehnlich dem alten Norton Commander bzw Kusader unter Linux.

DerFranke
 
Oben