keinen sound mehr in spielen (suse 10.0)

t0bias

Member
habe seit einem update keinen sound mehr in den spielen,
weder musik noch fx. wer weiss was?

danke im voraus
 

t0bias

Member
öh klar, sorry
war ein system update mit apt-get.
soundsystem ist eine onboard intel ac'97
und es betrifft alle von suse mit-installierten spiele.
(habe keine andern aufgespielt)
danke
 

Grothesk

Ultimate Guru
Vermutlich die Alsa-Pakete von Packman...
Setz mal alles was mit alsa zu tun hat auf 1.0.9 zurück.

Und noch eine Bitte...
Auch für dich ist Groß/Kleinschreibung kein Luxus, sondern fundamentales Bestandteil deiner Muttersprache.
 

Torben

Member
Ha! Genau mein Problem!
Starte mal eine mp3-Datei mit beispielsweise Noatun, kurz abspielen, dann "Pause" drücken (nicht "Anhalten"), Spiel starten, schon hast du Sound (wenn du mein Problem hast)

Ich habe allerdings keine zusätlichen Treiber installiert, habe aber auch ac 97.

edit: @Grothesk Meine Groß- und Kleinschreibschwäche habt ihr hier im Forum schon erfolgreich geheilt^^
 

Torben

Member
Ich schon, habe aber gerade gemerkt, dass ich doch eine 10er Version habe (wie auch immer das gekommen ist).

Habe mir also deine preferences Liste aus dem Wine-Thread geschnappt und erstellt, aber jetzt stürzt Synaptic immer ab wenn ich die älteren Versionen von alsa installieren will, also hab ich sie wieder gelöscht.
Jetzt habe ich entdeckt, dass man auch Versionen erzwingen kann, aber ich habe Probleme mit dem Download der Versionen, typisch apt halt :evil:

edit: Habe nach dem Downgrade immer noch genauso viel Sound wie vorher - keinen! - der Trick funktioniert aber noch.
 

Grothesk

Ultimate Guru
Ist es zu stark, bist du zuschwach:

apt install alsa=1.0.9-23.2 alsa-tools=1.0.9-6 ...usw....

Du kannst auch mal probieren, das zu machen:

Code:
rm /etc/modprobe.d/sound && touch /etc/modprobe.d/sound
Dann mal neustarten.
 

Torben

Member
Die Alsa-Tools habe ich gar nicht installiert...

aber durch
Code:
rm /etc/modprobe.d/sound && touch /etc/modprobe.d/sound
habe ich jetzt Sound in Spielen!
Obwohl ich das Konsolenfenster mit Strg+Alt+Esc geschlossen habe weil es nur
angezeigt hat!

Vielen dank!

edit: Ich könnte echt heulen, Sound ist wieder weg, ich installier jetzt mal die Alsa-Tools
 

Grothesk

Ultimate Guru
War ja auch nur ein Beispiel, wie das mit dem Downgrade geht...
Woher soll ich denn wissen, was du alles für alsa-Pakete auf der Kiste hast? :twisted:
 

Torben

Member
Hm, die Installation von der 9er Alsa-Tools Version hat auch nichts gebracht, ac 97 wird wohl nicht von Alsa unterstützt.

Gibt es eine Möglichkeit den OSS-Treiber als Standard für alle Programme (oder nur die Spiele, ansonsten habe ich ja Sound) einzustellen?
Die Alsa-Tools habe ich gar nicht installiert...
Woher soll ich denn wissen, was du alles für alsa-Pakete auf der Kiste hast? Twisted Evil
Das war ja nicht als Vorwurf sondern als Feststellung gemeint! :wink:
 

Grothesk

Ultimate Guru
Hängt vom Spiel ab. Bei einigen kannst du sagen, dass sie OSS nutzen sollen.

Und alsa kann 'ac97'...
Wobei das ein weites Feld ist. ac97 ist kein Standard. Das kann alles mögliche sein. Ich geb dir einen Tip: Kauf dir eine Soundkarte, da hast du richtig freude mit. Die onboard-Dinger sind doch meist Murks.

Ich habe hier ein 'billige' Creative SoundBlaster 1024. Die macht alles mit. Mehrere Audioprogramme gleichzeitig etc. pp.
Hab ich noch nie Ärger mit gehabt.
 

Torben

Member
Hatte bis jetzt noch nie wirkliche Probleme mit meinem Soundchip.

Ich bin mir auch gar nicht sicher was bei mir nicht klappt, denn bei beispielsweise Planeshift habe ich immer Sound, aber bei den ganzen Spielen, die von Anfang an installiert waren nicht. Was benutzen die denn? Vielleicht habe ich ja ein Problem mit dem OSS-Treiber?! :?

edit: Habe das hier gefunden, ist mir aber ehrlich gesagt zu kompliziert, will meinen Kernel nicht rekompilieren :roll:
http://www.alsa-project.org/alsa-doc/doc-php/template.php?company=VIA&card=.&chip=VIA82C686%2C+VIA8233%2C+VIA8233A%2C+VIA8235&module=via82xx
 

Torben

Member
Hab nochmal 2 Fragen:

1.Wenn ich
Code:
sudo /usr/sbin/hwinfo --sound
eingebe, kommt folgende Ausgabe
Code:
20: PCI 11.5: 0401 Multimedia audio controller
  [Created at pci.277]
  UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1106_3059
  Unique ID: Ssy1.G9R35ANVcQ7
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:11.5
  SysFS BusID: 0000:00:11.5
  Hardware Class: sound
  Model: "Micro-Star International VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller"
  Vendor: pci 0x1106 "VIA Technologies, Inc."
  Device: pci 0x3059 "VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller"
  SubVendor: pci 0x1462 "Micro-Star International Co., Ltd."
  SubDevice: pci 0x7120
  Revision: 0x50
  Driver: "VIA 82xx Audio"
  I/O Ports: 0xd800-0xd8ff (rw)
  IRQ: 10 (45840 events)
  Module Alias: "pci:v00001106d00003059sv00001462sd00007120bc04sc01i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: via82cxxx_audio is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe via82cxxx_audio"
  Driver Info #1:
    Driver Status: snd_via82xx is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_via82xx"
  Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
Da steht doch das ich die verschiedenen Treiber mit "modprobe xyz" aktivieren kann, wenn aber mein System kennt den Befehl modprobe nicht! Was kann man da machen?

edit: 1. Behoben, ich dachte wenn ich sudo eingebe bleibe ich auch root... sorry!

2. Du hast in einem anderen Thread gesagt
ösch mal den !Inhalt! von /etc/modprobe.d/sound.
Dann mal Neustarten und die Hardware wir neuerkannt. Danach könnte das wieder funktionieren.
Aber die Datei ist bei mir leer?!
 

Grothesk

Ultimate Guru
1.) modprobe musst du als root ausführen

2.) In der Datei steht nomalerweise das Modul drin, das geladen werden soll.
 

Torben

Member
Kann ich das nachträglich einfügen?

edit: Nach dem Neustart war wieder der alte Treiber aktiviert, aber dieses Mal hat es nichts gebracht den anderen Treiber zu aktivieren. Das ist mir echt zu blöd, ich warte jetzt auf SuSE 10.1, vielleicht geht da ja alles problemlos, trotzdem danke für die Hilfe.
 

Torben

Member
Jetzt habe ich aber wirklich ein Problem:
Unter YaST werden mir 2 Soundkarte angezeigt, beide sind nicht konfigurierbar! Ich kann aber auch keine von beiden löschen!

edit: Ich schein mir mittlerweile schon ganz gut selbst helfen zu können! :D
 

Torben

Member
Omg ist das alles kompliziert, jetzt kommt er wenn ich über YaST->Hardware->Sound die Soundkarte konfigurieren will nicht über den Punkt "Soundkarte starten" rüber...

Außerdem läd er immer "kernel-default-nongpl" (so in etwa) runter... naja, wenn ich das ganze dann abbreche habe ich wieder alles beim alten, also ist es in Ordnung
 
Oben