POP3-Test nur auf localhost möglich, nicht über Netzwerk

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jhl

Newbie
Hallo an alle! Seit Tagen quält mich ein Problem zu dem ich gegoogelt habe, aber genau das Problem habe ich leider nicht erklärt gefunden, daher die Frage an euch:

System: SuSE 9.3
Postfix und Qpopper sind installiert und laufen.

Es liegen unter mehreren Accounts Mails unter /var/mail, die ich von einem anderen Rechner per POP3 abholen möchte. Und genau das wird irgendwie verweigert, ich komme nicht dahinter, was die Ursache ist. Die SuSE-Firewall habe ich eben probehalber komplett abgeschaltet - keine Änderung.

Was geht ist ein Test auf dem SuSE-Server an sich, mit:

telnet localhost 110

bekomme ich folgendes angezeigt:
Trying ::1...
telnet: connect to address ::1: Connection refused
Trying 127.0.0.1
Escape caracter is '^]'
+OK ready ... ... ...

dann mit quit raus und mit einem +OK beendet der POP3-Server.

Versuche ich aber den Server unter seinem Hostnamen anzusprechen, also:

telnet linux 110

bekomme ich ein:
Trying 192.168.133.30
Connected to linux
Escape caracter is '^]'
Connection closed by foreign host.

Irgendwie will sich der Server nicht über eth0 ansprechen lassen, sondern nur über das Loopback-Interface.

Hat da jemand eine Idee?

Gruss Jens
 

crazyrolf

Advanced Hacker
Meinst du jetzt, dass du den Rechner nicht von einem Client mit seinem Namen ansprechen kannst oder auch local nicht?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben