prob mit ncompress

STGR64

Newbie
abend @all :)

vorweg, ich benutze Linux jetzt ca. seit 4 stunden... dementsprechend sieht mein hintergrundwissen aus, es wäre also schön, wenn ihr nicht nur fachsimpeln würdet, sondern mir leicht verständlich helfen könntet ;)

so nun... da man in den gängigen gaming-foren keinerlei linux-know-how zu erwarten hat, versuch ich mich mal direkt an der quelle


also folgendes:
- ich versuche derzeit nen cs1.6 lan server zu erstellen
- das ganze unter SuSE Linux 10 und GNOME
- bislang probiere ich schritt für schritt von dieser anleitung abzuarbeiten ( http://www.counter-strike.de/content/server/linux_steam.php#installation )

nun zum problem:
- nach dem ausführen von "./hldsupdatetool.bin" und dem zustimmen der EULA kommt dann dies hier: sh: uncompress: command not found

- anbei stand, dass bei auftretenden fehlermeldungen, das programm ncompress unbedingt installiert sein muss
- gesagt getan: gegoogelt und diese file hier gezogen: ncompress-4.2.4-2suse93.i686.rpm (da für SuSE10 ja nix vorhanden ist :/ )
- per YaST2 das paket ausgewählt/installiert und dann nochmals "./hldsupdatetool.bin" versucht, jedoch das selbe problem


dann hab ich mal bei RPM search nach den requirements gesucht:

rpmlib(PayloadIsBzip2) <= 3.0.5-1
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
libc.so.6(GLIBC_2.1)
libc.so.6(GLIBC_2.0)
libc.so.6


- hab ich nun ebenfalls alles installt (soweit es verfügbar war) per YaST2
ergebnis: 13 konflikte mit irgendwelchen librpmdb, librpmio, etc. :(

ich weiß nicht was ich falsch mache
kann doch nicht so schwer sein, per anleitung nen cs-server aufzusetzen
aber kaum fehlt ein tool, braucht dieses wiederum 10 andere

jedenfalls bin ich für jede hilfe dankbar... nebenbei werd ich weitergoogeln
greetz :)
 
Völlig falscher Ansatz. Vergiss dieses "ncompress"-Paket bitte ganz schnell wieder. Das brauchst Du nicht!

Erstelle stattdessen eine Textdatei mit diesem Inhalt:
Code:
#!/bin/sh
exec /bin/gzip -d "$@"
Speichere diese unter dem Namen "/usr/local/bin/uncompress" ab und mach sie ausführbar:
Code:
chmod 755 /usr/local/bin/uncompress
 

b3nk0

Newbie
sitmmt ncompress braucht man nicht . das funzt genauso wie dus beschrieben hast .. thx.

greetz
b3nk0
 

Kapawanga

Newbie
Hallo,

bin auch ein Linux - Neuling und habe das gleiche Problem. Habe den Vorschlag befolgt, jedoch klappt es nicht. Habe mich als root angemeldet und die Anweisung befolgt.

1. Datei\Dokument anlegen\Leere Datei (welchen namen soll die Datei bekommen?) habe uncompress genommen
2. Datei geöffnet und den eintrag herein kopiert
3. Rechte geändert

...und neu gestartet

Was habe ich falsch gemacht?

Gruß
Oliver
 

triologyc

Newbie
du hast den selben fehler gemacht wi ich am anfang.. du musst die datei in

/usr/local/bin

speichern und die datei muss "uncompress" heißen :)
 

dEM0nsTAr

Newbie
Dann bekomme ich den Fehler

": bad interpreter: No such file or directory"

Musste gzip gerade erst noch nachinstallieren...
 
Oben