Probleme mit zwie Computern gleichzeitig Online zu sein

Stoz wie Oskar war ich als ich mein AOL-DSL Zugang unter SuSE 9.0 zum laufen gebracht habe. Funktioniert auch reibungslos. Nur kann wenn ich mit Linux im Internet bin main Mitbewohner nicht mehr ins Netz. Umgekehrt ist es ebenso. Wenn er im Internet ist kann ich mich nicht mehr einwählen. Habe einen Hub, der beide verbindet und von dem geht das DSL ab.
Vielleicht hat jemand eine Idee
 

Astro

Newbie
roterfreibeuter schrieb:
Habe einen Hub, der beide verbindet und von dem geht das DSL ab.

Hallo,

ein paar Infos mehr wären nicht schlecht, aber ich nehme an das Problem gab es vorher schon :?:

Kannst ohne Routing schließlich nicht mit zwei oder mehr Rechnern gleichzeitig ins Netz, denn der Hub ist ja dumm und weiß nicht wer welche Pakete schickt und bekommt.

Ohne Routing kann ja auch keine Einwahl erfolgen, zu AOL kann ich nichts sagen,kenne mich damit nicht aus.
 
OP
roterfreibeuter
Danke erstmal,
nun mit WinXP hat es geklappt. Und mit meiner erstmalig installierten Suse 9 auch. Leider musste ich durch mein rumgespiele mit root aber das System neuinstallieren...und dann war die Möglichkeit dahin.
Evtl. liegt es aber auch daran, dass ich nun ebenfalls auf das Netzwerk nicht mehr zurückgreifen kann...was im Vorfeld ebenfalls funktionierte.
Bin auch newbie und weiss noch nichteinmal welche Info Ich hätte angeben sollen. Meine Linuxerfahrung beschränkte sich auf einen Monat Suse 8.0 vor ein paar Jahren.
Gruß Dirk
 
Der Hub leitet nur weiter. Bei der Einwahl kriegt der Rechner von AOL eine IP zugewiesen. Der 2. Rechner versucht die gleiche Prozedur, dein Modem soll sich Einwählen. Es besteht aber schon eine Verbindung mit AOL. Du müsstest also auf die bestehende Verbindung zugreifen und keine neue aufbauen.
Für das Netzwerk brauchst du einen Nameserver, der allen Rechnern sagt, welcher Rechner welche IP hat.
Also ohne Routing hab ich das noch nicht geschafft.
Würde mich interessieren, wie das gehen soll.
 

Astro

Newbie
Genau das ist der Punkt, wie ist es bisher möglich gewesen gleichzeitig aufs Netz zuzugreifen??

Fungierte einer der Rechner als Router, oder wie war bisher die Verbindung zum Netz, ist evtl. noch ein weiterer Rechner irgendwo vorhanden der das Routing übernommen hat????

Ohne Routing geht es nicht, entweder über einen anderen Rechner oder aber über Hardwarerouter. Der Hub ist völlig überflüssig bei nur zwei Rechnern.
 
Oben