Router und Internet???

Hast du als Gateway die IP des Routers und als Nameserver die IP des Providers angegeben. Kannst du den Router anpingen oder in den Einstellungen auf dem Router sehen, ob er die Karte erkennt?
Welche Karte unter Linux?
 
A

Anonymous

Gast
Ich habe als Gateway die Router Ip angeben aber wieso sollte ich als Name die IP des Providers angeben die hat doch der Router sonst würde der Router keinen Sinn machen.

Ich habe eine Realtek Onboard Karte.
 
Wenn du keinen Nameserver angibst, kann Linux die Umstzung von Name zu IP nicht machen.
Du kannst den Router als Nameserver einrichten oder den Provider als Nameserver angeben.
Wenn du den Router angibst und eine Adresse im Browser eingibst, fragt Linux den Router nach der IP zum Namen. Wenn der das nicht weiss, fragt er den bei ihm angegebenen Nameserver und wartet auf Antwort.
Linux wartet also auf die Antwort vom Router, der auf die Antwort von seinem Nameserver wartet.
Das kann zum timeout führen. War bei mir jedenfals so und es dauerte länger, als bei Nameserver=IP des ISP.
 
A

Anonymous

Gast
Dass heißt wenn ich T- Online als Provider muss ich was dann als Nameserver eingeben???
 
Oben