• Willkommen im Linux Club - dem deutschsprachigen Supportforum für GNU/Linux. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und Fragen zu stellen.

SSH und GUI

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wreded

Member
Hallo Leute,

ich kann mich per Kssh auf nem Server einlogen. Leider kann ich dann nur mit der Konsole agieren. Da bin ich nun nicht sonderlich fit und ich hätte gerne ne GUI um auf dem Server rumzuwerkeln.
Oder gibt es ne Möglichkeit das "Netzlaufwerk" im Konquerer "einzubinden"?

...also ihr wißt was ich meine!?
 

admine

Administrator
Teammitglied
Hi,

eine Möglichkeit zum Konfigurieren vom anderen Rechner ist Webmin.

Sind beide Rechner Linux-Kisten, dann kannst du auch ferne Partitionen via NFS in den lokalen Verzeichnis-Baum einhängen.
 

tomte

Hacker
wreded schrieb:
Hallo Leute,

ich kann mich per Kssh auf nem Server einlogen. Leider kann ich dann nur mit der Konsole agieren. Da bin ich nun nicht sonderlich fit und ich hätte gerne ne GUI um auf dem Server rumzuwerkeln.
Oder gibt es ne Möglichkeit das "Netzlaufwerk" im Konquerer "einzubinden"?

...also ihr wißt was ich meine!?

was genau willst du auf dem anderen rechner machen?
es ist ausserdem immer gut, sich an die konsole zu gewoehnen, es geht einfach manchmal so viel schneller damit...
 

Rotznase

Member
Hallo,
ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber kannst du nicht auch mit gftp eine ssh Verbindung zu einem Fremdrechner aufbauen? Da gibt es doch rechts oben so ein Auswahlfenster, was die Verbindungsart betrifft.

Rotzi
 
OP
W

wreded

Member
Erstmal schönen Dank für eure Antworten.

Vorweg: Ich will keine Fernadministration ala VNC machen. Ich möchte lediglich auf Laufwerke in einem Rechenzentrum zugreifen um Daten runterzuladen und draufzukopieren. Das einloggen per Kssh geht, aber über die Konsole Dateien hinundher kopieren is mir im Moment zu umständlich.

Werde mal gftp probieren...
... oder habt ihr noch weitere Vorschläge?

Ich nutz übrigens SuSE 9.0 mit KDE
 

wenf

Hacker
ssh kann nur Konsole (wenn ich das mal so salop sagen darf)

willst du dateien am entfernten Rechner in ein Anderes Verzeichnis am entferneten Rechner kopieren ODER

vom entfernten Rechner auf deinen Rechner und umgekehrt.
Für zweiteres kannst du scp verwenden

scp datei user@IP-DES-RECHNERS:/pfad/zur/datei/
kopiert die datei <datei> deines Rechners auf den Rechner <IP-DES-RECHNERS> in den Pfad (/pfad/zur/datei/) unter der verwendung des Users <user> am entfernten Rechner

kannst das ganze aber auch grafisch machen mit kbear
und als verbindungsprotokoll sftp oder scp verwenden.
 
OP
W

wreded

Member
Jau, klappt wunderbar.
Kbear war das Programm das ich gesucht habe.
Danke für eure Hilfe
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben