suche bestimmten Editor

Baridiane

Newbie
Also bei mir auf der Firma arbeite ich unter Windows immer mit Ultraedit. Das Feature, mit dem man mehrere Zeilen auf einmal editieren kann möchte ich eigendlich unter Linux ungern missen. Kann mir jemand einen Tip geben, welcher Editor diese nette Eigenschaft besitzt und wo ich denselbigen mir besorgen kann?
 

Baridiane

Newbie
hmm, vi habe ich mal in der Ausbildung benutzt ... der ist mir irgendwie zu mager :D . Den Rest probier ich mal aus.

Danke auf jeden Fall zunächst mal :).
 

Grothesk

Ultimate Guru
Bitte? vi zu MAGER?

Dann hast du das Ding noch nicht benutzt...

http://www.selflinux.org/selflinux/html/vim.html
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Also ich mag beim vi die intuitive Bedienung... zum Beispiel 'abspeichern und beenden'... ESC:wq! ... wie könnte es etwas anderes sein... :mrgreen:
 

Grothesk

Ultimate Guru
Nach der Bedienung war aber nicht gefragt, sondern ob man mehrere Zeilen bearbeiten kann. Und das kann vi mit Sicherheit!
 

Baridiane

Newbie
Grothesk schrieb:
Bitte? vi zu MAGER?

Ok, ich habe es einwenig falsch ausgedrückt. Es ist für mich aber doch einwenig umständlich jedesmal, wenn ich nen Zeichen oder so einfügen will oder sonstwas irgendwelche Kommandos auswenig zu lernen.
Es geht mir jetzt nicht darum eine Grundsatzdiskussion über Editoren hervorzurufen, jeder mag seinen Editor am liebsten und möchte diesen hervorheben. Ich bin an CRTL+C, CRTL+S etc. gewöhnt und habe keine Lust mir was anderes anzueignen.

(+ Suche benutzen bitte :wink: )
Habe mit meinen Stichwörtern 4 Beiträge gefunden, die mir nicht viel weiter geholfen haben :(.

kate und jedit sind sogar schon bei mir drauf. jedit ist auch von der Bedienung sehr nett (Syntax-Hervorhebung/in nem php-script nach einer "{" automatisch bei Bedienung der Entertaste ein tab dazu etc.), allerdings fehlt mir wie schon gesagt der Spaltenmodus in dem ich mehrere Zeilen gleichzeitig editieren kann.


So, dann möchte ich meine Suchanfrage mal einwenig erweitern: ich suche einen Editor ähnlich jedit, der noch zusätzlich mit einem Spaltenmodus mehrere Zeilen auf einmal editieren kann 8) .
 

panamajo

Guru
Baridiane schrieb:
Es geht mir jetzt nicht darum eine Grundsatzdiskussion über Editoren hervorzurufen, jeder mag seinen Editor am liebsten und möchte diesen hervorheben. Ich bin an CRTL+C, CRTL+S etc. gewöhnt und habe keine Lust mir was anderes anzueignen.

Dann nimm kate
 

Baridiane

Newbie
Grothesk schrieb:
Fenster -> Senkrecht teilen

Menno, dann ist zwar dieselbe Datei 2 mal nebeneinander offen, aber die im Eingangspost gewünschte Funktion ist das nicht :( .

Ich glaube ich zeige mal nen Bild davon, was ich meine und erkläre gleich nochmal einwenig dazu:
uedit.jpg

In dem Bild sind mitten im Text mehrere Zeilen markiert (blaue Hintergrundfarbe). Wenn ich jetzt z.B. die Backspace-Tase betätige, dann wird dieser Text gelöscht. Oder wenn ich CRTL+C drücke, dann wird dieser markierte Bereich in die Zwischenablage befördert.



und mal ein 2. Beispiel:
Ich habe 2 Code-Fragmente. Einmal:

Code:
http://
http://
und einmal
Code:
www.muster.de
www.irgendwas.de

Am Ende soll folgendes herrauskommen:
Code:
http://www.muster.de
http://irgendwas.de


Um das Resultat zu erhalten gibt es 2 Wege. Einmal: man markiert/kopiert jeweils die beiden unteren Zeilen einzeln und fügt sie oben ein (Das bedeutet 2 mal markieren + copy und paste).

Der andere Weg wäre der sogenannte Spaltenmodus:
Ich markiere beide undere Zeilen, schalte den Spaltenmodus an, setzt den Cursor hinter die beiden oberen Zeilen und füge das ein (das bedeutet: 1 mal markieren + Copy und paste).

Klar ist in diesem Fall mit 2 Zeilen die Zeitersparnis gering, doch ich glaube spätestens nach 10 Zeilen und mehr sieht man im Spaltenmodus doch den Vorteil.


Bei jedit habe ich diese Funktion ja wie gesagt mittlerweile gefunden. Ist allerdings einwenig umständlich eingebaut.
 

DonTermi

Newbie
Ich selbst bin auch gerade von Windows auf Linux Debian umgestiegen. Habe auch einige Editoren probiert. Zuletzt nahm ich Quanta. Aber nun hab ich Bluefish für mich entdeckt. Das ist genau das was ich suchte und zudem finde ich ist er etwas schneller als Quanta.
 

T.N.T.

Member
Läuft Bluefish auch mit dem FTP KIO-Slave von KDE/Konqueror? Also das man direkt auf dem Webspace die Dateienöffnet, und der tree auch das Webverzeichnis anzeigt?
 
Oben