Gelöst Tumbleweed btrfs Dateisystem read only - not writeable

susejunky

Moderator
Teammitglied
Hallo Protos,


Protos schrieb:
... Wenn ich allow-vendor-change erlaube bzw. so einstelle, dann habe ich, eben mal probiert, ewige Updates oder Aktualisierungen.
die hohe Anzahl an Aktualisierungen hängt (zumindest heute) nicht unbedingt mit der Option "--allow-vendor-change" zusammen.

Der aktuelle Snapshot wurde komplett neu mit gcc12 kompiliert (siehe hier), daher die große Zahl an "Aktualisierungen".

Wenn Du openSUSE Tumbleweed dauerhaft einsetzten willst, empfehle ich Dir die openSUSE factory mailing list zu abonnieren. Dort kannst Du die aktuellen Entwicklungen mit verfolgen.

Viele Grüße

susejunky
 

Protos

Newbie
Sauerland schrieb:
Ich lasse nun trotz allem mein zypper dup mit (zig-tausend) Updates/Aktualisierungen durchlaufen und gehe zwischenzeitlich "Essen fassen" :)
Was auch richtig ist.

Meine Ausführungen bezogen sich nur auf die Priorität des Updates Repo allgemein und dann bei Tumbleweed explizit.
Update läuft, ca. 2400! (Essen fassen nicht, da Kantine zu, Freitagabend :zensur: )
 

Protos

Newbie
Hey @susejunky

Habe mir das eben mal rausgezogen
https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=openSUSE-Tumbleweed-GCC-12.1
https://www.phoronix.com/forums/forum/software/programming-compilers/1322589-gcc-12-1-compiler-released-with-avx-512-fp16-better-risc-v-support-more-c-23-features

Bin gespannt, was es Neues bringt.
Schönes Wochenende an alle :)
 

Protos

Newbie
Protos schrieb:
Hey @susejunky

Bin gespannt, was es Neues bringt.
Hey @susejunky

Da hätte man besser die Finger weggelassen, meine Meinung in jedem Fall.
(mein Fehler, Entschuldigung. Es war die Skalierungseinstellung)
Die Fenster von YaST, Systemeinstellungen, Dolphin usw. öffnen "klein", man muss zunächst anklicken, damit die voll geöffnet werden. Pop-up Fenster (Pw-Eingabe usw.) sind viel kleiner als zuvor, die gesamten Seiten und Darstellungen erscheinen (mir) kleiner und "zusammengequetschter" als vorher).
Wer auch immer hier seinen Spieltrieb befriedigt hat: Meinen Segen bekommst du nicht :/
 

susejunky

Moderator
Teammitglied
Hallo Protos,


Protos schrieb:
... Die Fenster von YaST, Systemeinstellungen, Dolphin usw. öffnen "klein", man muss zunächst anklicken, damit die voll geöffnet werden. Pop-up Fenster (Pw-Eingabe usw.) sind viel kleiner als zuvor, die gesamten Seiten und Darstellungen erscheinen (mir) kleiner und "zusammengequetschter" als vorher).
im Laufe der letzten Nacht habe ich mehrere openSUSE Tumbleweed Systeme (auf "bare metal" und in VMs; ca. 2800 Pakete pro System) aktualisiert.

Alle Systeme zeigen (bis jetzt) keinerlei Probleme.

Wenn die Aktualisierung bei Deinem System zu einem Problemen geführt hat, dann lege bitte einen neuen Beitrag an und beschreibe das Problem so konkret wie möglich (ggf. Logeinträge beifügen).

Große Dateien und (Bildschirm)fotos lade bitte auf https://paste.opensuse.org/ hoch und füge den Link in Deinen Beitrag ein.

Viele Grüße

susejunky
 

Protos

Newbie
susejunky schrieb:
Alle Systeme zeigen (bis jetzt) keinerlei Probleme.

Danke für deine Hilfe. Es lag an der Skalierung/Größeneinstellung; zurückgestellt und wieder neu definiert, alles wieder gut und beim Alten.
Bisher läuft hier, programmtechnisch, alles gut.
VG
 

Protos

Newbie
@all

Danke für die Hilfe und Unterstützung aller hier Beteiligter. Gestern Abend musste ich feststellen, dass auch das von mir getauschte und neu gekaufte SATA Kabel einen Bruch hatte. Das habe ich heute umgetauscht und gleich ein neues Kabel erhalten. Die Bruchstelle war kaum sichtbar, gleich hinter dem Stecker, beim an u. abstecken merkte man den Defekt. Also Platte ist in Ordnung, Problem gelöst.
 
Oben