• Der Linux-Club wurde auf eine modernere Forensoftware umgestellt und hat auch optisch einen neuen Anstrich erhalten. Weitere Details findest du im Beitrag "Update der Forensoftware 2022".

Zugriffsprobleme phpMyAdmin nach Installation?

Hallo Leutz,

ich habe PHPMyAdmin per SuSE-CD installiert (Apache 1.3+2.0 und MySQL ebenfalls auf die gleiche Weise) und möchte ihn ausfürhen.
Doch: Sobald ich versuche, auch nur ins Verzeichnis zu kommen bekomme ich die Meldung, dass mir der Zuigriff untersagt sei.
Ich habe alle userrechte inne und habe die Verzeichnisse und Dateien zu meinen gemacht. Auch wenn ich das Verzeichnis oder die index.php umbenenne geht nichts.
Ich habe mich zur Grupe www und ftp hinzugefügt. Trotzdem nichts.
Eine von mir erstellte test-php-Seite geht komplett. Also müssen PHP und Apache funktionieren, nur wird irgendwie PHPMyAdmin blockiert. Ich vermute, dass in Apache irgendwas umgestellt werden muss. Oder ist das wieder einer der (leider häufigen) Bugs?? :(

Ich bin mit meinem Latain am Ende und brauche Hilfe.
Danke schonmal.
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Wenn Du phpMyAdmin installierst wird automatisch bei SuSE alles mit installiert was benötigt wird (apache mit php und mysql) und die Rechte stimmen sofort. Was kommt genau für eine Meldung? Lösch die Pakete mal über Yast2 und spiel die neu drauf. Es wird wirklich alles soweit ich weiss richtig hingelegt. Dann kommt man mit
http://localhost/phpMyAdmin/
sofort rein. Kann höchstens sein dass der ein Passwort will, aber nach dem Start ist normal keins eingestellt.
 
Erstmal danke für die Antwort.

Die Sache ist eher für den lokalen Betrieb zum PHP+MySQL lernen gedacht, nicht für den Webservereinsatz.

Die Idee mit dem Neuinstallieren werde ich mal versuchen.
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Ich habe grad die URL im vorigen Beitrag noch korrigiert. Natürlich, für den lokalen Einsatz zum testen, das ist üblich sich das so zu installieren. Auch dazu musst Du ja die Datenbank verwalten. Wie gesagt: Installieren und es funktioniert sofort, für den lokalen Einsatz wirst Du das root-Passwort auch nicht unbedingt ändern wollen.
 
Oben