Zwei IP Adressen auf eth0

Spunky

Newbie
Hallo,

Ich habe einen root-Server gemietet dieser erhält per DHCP eine externe IP... ich benötige allerdings für meinen Samba-Server mit VPN noch eine Interne z.b 192.168.2.xxx netmask 255.255.255.0 für die gleiche Neztwerkkarte! Andernfalls verweist der WINS-Server immer auch 127.0.0.1 da er mit externen IPs ja nichts anfangen kann wenn ich da richtig liege!

Mit ifconfig eth0:0 192.168.2.xxx konnte ich eine zweite IP-adresse setzten, diese verschwindet aber wieder nach einem neustart.....

Wie kann ich die zweite IP permanent eintragen ohne das das mit dem DHCP in die quere kommt?
 

imat

Member
Ich bin mir nicht sicher ob sich dhcp und ein ipalias verträgt, hab ich noch nie
getestet. Aber eigentlich sollte dein Server ja eine feste IP-Adresse haben.
Ich schlage also vor, du deaktivierst dhcp und gibst dem Rechner einfach
2 feste IP-Adressen. Wie du eine 2te IP-Adresse (IP-Alias) vergibst ist
in der Datei /etc/sysconfig/network/ifcfg.template beschieben.
 

imat

Member
chriskc schrieb:
einfach in die

/etc/init.d/boot.local

ifconfig eth0:0 192.168.2.xxx

eintragen

fertig!

;-)

nicht wirklich ..... die boot.local wird ausgeführt bevor irgendein Netzwerkdevice aufgesetzt ist. Selbst wenn das geht ist es unsauber und wird in anderen Situationen Probleme machen.
 

Spunky

Newbie
Das mit dem 2. IPalias in Kombination mit dem DHCP funktioniert nicht!

hier mein ifcfg-eth0

Code:
BOOTPROTO='dhcp'
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='onboot'
UNIQUE='WL76.eauJU02MUpD'
WIRELESS='no'


IPADDR_AAA=192.168.2.1
NETMASK_AAA=255.255.255.0
NETWORK_AAA=192.168.2.0
STARTMODE_AAA='onboot'

Muss ich zwangsläufig den DHCP deaktivieren?
 

imat

Member
Wenn das mit dhcp nicht geht, wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben. Aber ist ja egal, wozu dhcp bei einer festen IP-Adresse ? Dass machen die nur so um sich die Arbeit bei der Grundinstallation einfacher zu machen.
 

Spunky

Newbie
Ich habe eine Kopie der ifcfg-ethO gemacht und diese mit ifcfg-eth0:0 benannt so war es in der ifcfg.template erklärt! Funzt wunderbar.. der WINS-Server erkennt jetzt auch den lokalen adressbereich der VPN-Clients!
 
Oben