• Willkommen im Linux Club - dem deutschsprachigen Supportforum für GNU/Linux. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und Fragen zu stellen.

Gelöst Fehlermeldung nach CD-Laufwerks-Tausch

mampfi

Hacker
Sie (Händler und Reparateur) haben gerade in meinem Notebook das defekte CD-Laufwerk getauscht und es kam die Fehlermeldung:
„Laufwerk konnte nicht angehängt werden„,

So viel ich weiß, ein (gebrauchtes)Brenn-Laufwerk.

Software-Info: debian linux bookworm
Modell: Terra Mobile1513

Fehlen noch Infos zum Vorgang?
 

susejunky

Moderator
Teammitglied
Hallo @mampfi ,

Sie (Händler und Reparateur) haben gerade in meinem Notebook das defekte CD-Laufwerk getauscht
bitte wickle die Kommunikation mit Deinem Dienstleister (Händler und Reparateur) nicht über das Forum sondern über einen privaten Kommunikationskanal (Brief, Telefon, EMail, ...) ab.

Viele Grüße

susejunky
 
OP
M

mampfi

Hacker
Hallo @mampfi ,


bitte wickle die Kommunikation mit Deinem Dienstleister (Händler und Reparateur) nicht über das Forum sondern über einen privaten Kommunikationskanal (Brief, Telefon, EMail, ...) ab.

Viele Grüße

susejunky
Reparateur(e) haben keine (oder wenige)Linux-Kenntnisse, zu klären, ob das ein Software-Problem ist, wäre doch ein Linux-Forum zweckmäßig.

Original-Zitat: "Der PC sieht das Laufwerk"

Viele Grüße
mampfi
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
M

mampfi

Hacker
Und gerade kommen parallel die Infos (wortwörtlich):

mampfi: "Was heisst der PC sieht das Laufwerk, im BIOS, oder anderweitig?"
Raimund: "Im linux. Er erkennt dass eine cd eingelegt ist. Aber dann kommt die o.g. Fehlermeldung"

Danke vielmals , leite ich weiter
(im BIOS/UEFI wird er schon geschaut haben, schätze ich, sage ich aber trotzdem)
 
OP
M

mampfi

Hacker
Hab den Befehl "dmesg | grep -e sr"

jetzt hier (Wollomos) mal auf dem baugleichen Notebook (mit funktionierendem CD-Laufwerk) ausprobiert (da sollte sowas rauskommen oder):

[ 6.531381] sr 1:0:0:0: [sr0] scsi3-mmc drive: 24x/24x writer cd/rw xa/form2 cdda tray [ 6.947535] sr 1:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0 [ 10.704710] sr 1:0:0:0: Attached scsi generic sg1 type 5 [ 12.006715] audit: type=1400 audit(1719912443.124:5): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/usr/lib/x86_64-linux-gnu/lightdm/lightdm-guest-session" pid=566 comm="apparmor_parser" [ 12.006734] audit: type=1400 audit(1719912443.124:6): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/usr/lib/x86_64-linux-gnu/lightdm/lightdm-guest-session//chromium" pid=566 comm="apparmor_parser" [ 12.006770] audit: type=1400 audit(1719912443.128:8): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/usr/lib/NetworkManager/nm-dhcp-client.action" pid=569 comm="apparmor_parser" [ 12.006777] audit: type=1400 audit(1719912443.128:9): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/usr/lib/NetworkManager/nm-dhcp-helper" pid=569 comm="apparmor_parser" [ 12.006784] audit: type=1400 audit(1719912443.128:10): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/usr/lib/connman/scripts/dhclient-script" pid=569 comm="apparmor_parser" [ 12.006790] audit: type=1400 audit(1719912443.128:11): apparmor="STATUS" operation="profile_load" profile="unconfined" name="/{,usr/}sbin/dhclient" pid=569 comm="apparmor_parser"
 

susejunky

Moderator
Teammitglied
Hallo @mampfi ,

... zu klären, ob das ein Software-Problem ist, wäre doch ein Linux-Forum zweckmäßig.
vor allem wäre eine verständliche und nachvollziehbare Problembeschreibung "zweckmäßig"!

Beiträge wie
Sie (Händler und Reparateur) haben gerade in meinem Notebook das defekte CD-Laufwerk getauscht und es kam die Fehlermeldung:
„Laufwerk konnte nicht angehängt werden„,
in denen zunächst ein Unbekannter "Sie (Händler und Reparateur) ..." direkt angesprochen und dann eine Fehlermeldung genannt wird, ohne zu erläutern unter welchen Rahmenbedingungen diese aufgetreten ist, bieten kaum eine Grundlage für eine Fehleranalyse aus der Ferne.

Hab den Befehl "dmesg | grep -e sr"

jetzt hier (Wollomos) mal auf dem baugleichen Notebook (mit funktionierendem CD-Laufwerk) ausprobiert

Ob es hilfreich ist, die Log-Ausgabe von einem PC zu zeigen, der gar nicht von dem Problem betroffen ist, sei Dir überlassen.

Viele Grüße

susejunky
 
OP
M

mampfi

Hacker
Hallo @mampfi ,


vor allem wäre eine verständliche und nachvollziehbare Problembeschreibung "zweckmäßig"!

Beiträge wie

in denen zunächst ein Unbekannter "Sie (Händler und Reparateur) ..." direkt angesprochen und dann eine Fehlermeldung genannt wird, ohne zu erläutern unter welchen Rahmenbedingungen diese aufgetreten ist, bieten kaum eine Grundlage für eine Fehleranalyse aus der Ferne.



Ob es hilfreich ist, die Log-Ausgabe von einem PC zu zeigen, der gar nicht von dem Problem betroffen ist, sei Dir überlassen.

Viele Grüße

susejunky
 
OP
M

mampfi

Hacker
Na dann ists überflüssig, wollte nur wissen, ob sowas kommen "sollte".

Also es liegt, auf "hold", kann momentan nur der Dinge "harren"
 
OP
M

mampfi

Hacker
Sorry, diesmal sehr eilig

Reparateur schreibt, er hat mit einer Linux-Live-CD gebootet, somit kein Hardware-Defekt und es gab ein bißchen mehr Speicher

rw2_NR1.jpgrw2_NR2.jpg
 
OP
M

mampfi

Hacker
War denn Mondfinsternis? ;-)

Ergebnis: Die Fehlermeldung kam vom installierten (debian-)linux.

Und wie erwähnt wurde der Tradition gefolgt und leichte Tuning-Maßnahmen gemacht (hier mehr Speicher, wie das linke Bild zeigt)

Der letzte "Patient" bekam statt der Festplatte ein SSD-Laufwerk.

"Irgendwann" gibts einen neuen Notebook ;-)
 
OP
M

mampfi

Hacker
Noch Nachtrag:

So, Happy End:

heute kam Freund Raimund mit dem reparierten/leicht höhergerüsteteten Notebook

und er fährt hoch und erkennt das neue Laufwerk,

hab natürlich mein übliches Image gefahren mit Acronis-Trueimage-Boot-CD-Iso-CD.
 
Oben