ACPI Problem

Wongfeihung

Newbie
Hallo,

ich besitze ein ACER Aspire 1357LMi Notebook. Leider ist es mir noch nicht gelungen, ACPI zu aktivieren/benutzen. Habe 9.1 drauf, das ACPI eigentlich unterstützen sollte.
Die Linux Installation ging auch nur mit "ACPI disabeld" Option.

Habe hier im Forum und auch auf SUSE`s Supportseite gelesen.
Habe dann einige Bootparameter eingegeben, bei z.B. acpi=force friert Linux nach einigen Sekunden ein.

Habe noch in anderen Foren gelesen, dass wenn Geräte "geblacklistet" sind, greift Linux von vornherein nicht auf ACPI zu. In einer Tabelle stehen dann alle Computer, wo dies so ist.

Da meine Notebook unter Windows ACPI unterstützt und der Telefonsupport von ACER nur meine "alle ACER-Notebooks sind WinXP optimiert", kann ich mich ein bißchen ärgern ein ACER gekauft zu haben :( . Ansonsten bin ich ja auch zufrieden und beim Kauf konnte ich mit linux noch nix anfangen.

Also, wenn jemand eine Lösung für mich hat, wäre ich dankbar!
 
A

Anonymous

Gast
probiers mal mit "pci=noacpi" als Bootoption anstatt acpi komplett abzuschalten. ansonsten auf apm zurückgreifen...
ach ja... windows macht keinen unterschied zwischen acpi und apm und so kann es durchaus sein, daß es dir sagt, du hättest vollen acpi-support auch wenn ein teil der funktionen per apm gelöst sind.

Loci
 

frockert

Newbie
Wongfeihung schrieb:
Hallo,

ich besitze ein ACER Aspire 1357LMi Notebook. Leider ist es mir noch nicht gelungen, ACPI zu aktivieren/benutzen. Habe 9.1 drauf, das ACPI eigentlich unterstützen sollte.
Die Linux Installation ging auch nur mit "ACPI disabeld" Option.

Habe hier im Forum und auch auf SUSE`s Supportseite gelesen.
Habe dann einige Bootparameter eingegeben, bei z.B. acpi=force friert Linux nach einigen Sekunden ein.

Habe noch in anderen Foren gelesen, dass wenn Geräte "geblacklistet" sind, greift Linux von vornherein nicht auf ACPI zu. In einer Tabelle stehen dann alle Computer, wo dies so ist.

Da meine Notebook unter Windows ACPI unterstützt und der Telefonsupport von ACER nur meine "alle ACER-Notebooks sind WinXP optimiert", kann ich mich ein bißchen ärgern ein ACER gekauft zu haben :( . Ansonsten bin ich ja auch zufrieden und beim Kauf konnte ich mit linux noch nix anfangen.

Also, wenn jemand eine Lösung für mich hat, wäre ich dankbar!

Hallo,
Du bist nicht alleine, ich habe ein Acer Aspire 1355 LMiund ähnliche Probleme.
Bzw. wenn ich ohne acpi=off beim Booten deaktivier läuft ACPI so ca. in 60 % der Fälle sauber. Ansonsten frierts ein.

Merkwürdiger Weise läuft ein aktuelles Kanotix Bughunter6 problemlos mit meinem Acer inkl. ACPI.
 
OP
Wongfeihung

Wongfeihung

Newbie
@loci

Damke für den Tipp. Habe die Bootoption schon ausprobiert, leider auch damit keine Chance. Wie schalte ich denn APM ein? Brauche ich nicht dafür "apmd"-->installieren?

Wäre schon halbwegs zufrieden, wenn man eine Batterieanzeige hätte! Komischer weise ist bei Knoppix 3.4 eine Batteriestatusanzeige vorhanden und man kann während des Hochfahrens auch die Meldung "ACPI startet" o.ä. ablesen.

@frockert
. . . endlich mal ein Leidensgenosse! Was ist denn
Kanotix Bughunter6
???
 

frockert

Newbie
Wongfeihung schrieb:
@frockert
. . . endlich mal ein Leidensgenosse! Was ist denn
Kanotix Bughunter6
???

Kanotix ist eine (von vielen) Knoppix-Varianten, Kano stellt häufiger Live-CDs zum download zur Verfügung.
Kanotix Bughunter 6 ist vom 01.07.04, meist ist er aktueller als Knoppix. (*duck*)

Guggst Du hier:
http://kanotix.com/info/index.php

bzw. hier:
ftp://debian.tu-bs.de/kanotix/KANOTIX-BUG-HUNTER-06/
 

study21

Newbie
Hi,

hab auch einen Acer Aspire 1355lmi und hab vorhin suse linux 9.1 pro installiert und habe die gleichen probleme.

Außerdem wollte ich jetzt nach einem Reboot gucken ob Windows noch funktionuiert, tuts aber leider nicht. Da wirdmir angezeigt, dass ein Festplattenfehler vorliegt.

Und als wenn das nicht genug wäre, hängt er jetzt beim booten von Linux an der Stelle

RaiserFS: hda6: checking transaction log (hda6).

Er arbeitet zwar noch aber das schon sehr lange.

Achso ich hab noch ne Seite gefunden:
http://www.wernerroth.de/notebook/acer_aspire1355lci.html
 
Hi ...

... after different problems while installing SuSE 10.0 on my new hp nx8220 notebook ... trying different kernel parameter for installation with different errors / kernel panic / computer hanging ...

- install with ACPI=off works great ... but rebooting / shutdown / switch it off by command doesnot work ... hanging ... switch off manually with keypress.

- after installation modify kernel parameters in /boot/grub/menu.lst for startup ... delete ACPI=off and insert PCI=noacpi ... works great for the moment.

now all functions including "suspend to disk2 works great ... "suspend to ram" and "Suspend" not tested at the moment.

Good luck
martin
 
Oben