ASCII-Zeichen, 2. Versuch

lucy

Newbie
Hallo,
ich hatte die Frage gestellt, wie ich ASCII-Zeichen erzeugen kann, die nicht auf der Tastatur sind, z. B. ASCII 174, 175, das ist doppelt grösser / kleiner. Ich wioll das nicht bei Google eingeben oder irgendwo, sondern in einer Email oder im Text unter OpenPffice.org. Es geht mir nur darum, dass ich diese Zeichen erzeuge, wie es unter Windoofs mit [Alt]+Zifferntasten möglich ist, kein Google oder was auch immer, keine 2D-Arrays, was immer das ist.

Dann die Sache mit den Akzenten. Schön, wenn wer das korrekt kann, bei mir sieht das so aus ´e `e ^a. Was ist da zu tun? Wenn das anderen gelingt, warum bei mir nicht?

Und die Sache mit der Bildschirmgrafik ... Ich habe ein Men`u auf dem Schirm, dessen Grafik ich in einem Text einbauen will. Wie bekomme ich die angezeigte Grafik (den ganzen Bildschirm) in eine Datei?
 

Grothesk

Ultimate Guru
Dann die Sache mit den Akzenten. Schön, wenn wer das korrekt kann, bei mir sieht das so aus ´e `e ^a. Was ist da zu tun? Wenn das anderen gelingt, warum bei mir nicht?
Stell mal in sax2 auf 'deutsch mit toten Tasten ' oder wenn das an ist auf 'deutsch' um.

Zu der Bildschirmgrafik: Wenn du kde nimmst, dann versuch es mal mit ksnapshot.
 
Wenn du z.B. Dez 175 in Oktal 0257 umrechnest kannst du in der
Shell eingeben:
printf "%b" "\0257"

=> info printf

Das Zeichen könnte man,falls es wirklich das gewünschte ist, über
copy paste nutzen.

Haveaniceday
 

TeXpert

Guru
lucy schrieb:

und warum zum Teufel machst Du dafür jetzt einen neuen Thread auf? *grr*

ASCII 174, 175, das ist doppelt grösser / kleiner. Ich wioll das nicht bei Google eingeben oder irgendwo, sondern in einer Email oder im Text unter OpenPffice.org.

*grrr* bitte Hirn einschalten vor dem lesen, jetzt nohc mal gaaaaaaannnnnnnzzzz laaannnngsaaaam:

Du sollst mit Google nach Anleitungen suchen, wie Du die Compose-Taste und die Tastatur-Mappings einrichtest und dann benutzt. dann geht das mit entsprechenden Tastenkombinationen


Dann die Sache mit den Akzenten. Schön, wenn wer das korrekt kann, bei mir sieht das so aus ´e `e ^a. Was ist da zu tun? Wenn das anderen gelingt, warum bei mir nicht?
Du verwendest als Tastatureinstellung "nodeadkeys" -> ist in /etc/xorg.conf zu ändern (evtl. kann man das bei SuSE auch klickend machen.

Achtung Erklärung mit Hintergrund: die ' `^ und co sind sogenannte "tote"-Tasten die in Kombination mit anderen Zeichen verwendet werden (è é ...) das ist für _viele_ Menschen aber zu anstrengend, wenn man häufiger die Zeichen als normale Zeichen braucht... --> nodeadkeys macht die zu normalen Zeichen.
ende-Erklärung...

Und die Sache mit der Bildschirmgrafik ... Ich habe ein Men`u auf dem Schirm, dessen Grafik ich in einem Text einbauen will. Wie bekomme ich die angezeigte Grafik (den ganzen Bildschirm) in eine Datei?

Screenshot mahcen. dazu gibts genug Tools z.B. KSnapshot.
 

lucy

Newbie
Woran erkenne ich die Compose-Taste, habe den Namen noch nie gehört und da nirgendwo draufsteht, dass sie das ist, bitte ich darum, den Spruch "Wer lesen kann ..." der Vergangenheit zu übergeben.
Es ist ja schön wenn sich einige Leute qualifiziert ausdrücken können, aber das nützt nix, wenn der Wust an Fachsausdrücken die Verständlichkeit nach Null streben lässt.
 

TeXpert

Guru
lucy schrieb:
Woran erkenne ich die Compose-Taste, habe den Namen noch nie gehört und da nirgendwo draufsteht, dass sie das ist, bitte ich darum, den Spruch "Wer lesen kann ..." der Vergangenheit zu übergeben.

MOOOOOMENT mal. ich hab gesagt:

ich schrieb:
Du möchtest Google mit den Stichworten "compose key" [füttern]

d.h. Ich gebe Dir ein Stichwort, das Dein Problem löst sowas nennt man Coaching und persönliches Wachstum durch Auflösung von abwesenden Suchbegriffen SCNR :) also wenn Du solche Hinweise ernst nehmen würdest und die Begriffe in das Google-Fenster eintippst, dann kannst Du noch was lernen... denn dann findest Du tausend Seiten die Dir in aller Form und Ausführlichkeit den Compose-Key erklären.

Es ist ja schön wenn sich einige Leute qualifiziert ausdrücken können, aber das nützt nix, wenn der Wust an Fachsausdrücken die Verständlichkeit nach Null streben lässt.

was zum Henker ist an einem tippe "a und b" bei google ein Fachchinesisch? ... Wenn Du nicht lernen (durch lesen) willst, dann ist Linux nix für Dich...

du könntest z.B. beim ersten Treffer für compose key linux bei Google -> http://www.hethport.uni-wuerzburg.de/keyboards/LinuxKBD/ nachlesen... und daach noch mal auf die anderen Links schauen...
 
Oben