gelöst: firerfox öffnet sich nicht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

schmittis

Newbie
ich bin noch ein unerfahrener linux10 user und brauche mal eure hilfe.
ich habe für firefox ein thme runtergeladen und instaliert und nun läß sich der browser nicht mehr öffnen. gibt es die möglichkeit ein neues profil für fierfox einzurichten oder muss ich ihn runternehmen und neu drauf spielen. wenn es die möglichkeit gibt ein neues profil zuerstellen dann wüsste ich gerne wie und wo man das macht. vorweg was linux angeht da hab ich noch fast keinen durchblick und arbeite mich da grade erst rein.
 

AlexDausF

Member
Hallo!

Es gibt eine Möglichkeit Firefox ohne themes im sicheren Modus zu starten... :oops:

Weiss auch nicht auf Anhieb wie... Aber dazu findest du garantiert sachen im Forum und im Internet!

EDIT: z.B. ....On Linux, start with ./firefox -safe-mode
Code:
http://www.mozilla.org/support/firefox/faq.html#troubeshoot-addons
Code:
http://www.mozilla.org/support/firefox/profile#new

Gruss Alex
 

nollsa

Advanced Hacker
Welches Theme für welchen FF hast du runtergeladen? Es gehen nicht alle Themes auf verschiedenen FF's.
 

mada

Hacker
im schlimmsten Fall musst Du halt Dein Profil löschen. Wenn FF noch nicht läuft (was er bei Dir ja nicht tut) dann kannst Du mit
Code:
firefox -P
den Profilmanager starten, mit dem Du auch ein neues Profil anlegen kannst.
Oder Du killst eben gleich das alte, in dem Du es löschst:
Code:
rm -rf ~/.mozilla/firefox
Beim nächsten Startversuch generiert FF dann einfach ein neues. Neuinstallationen und so Käse bringen unter Linux gar nichts, weil dabei solche Daten nicht überschrieben werden.
 

mada

Hacker
Sofern Du das alte Profil noch hast: daraus kannst Du ja z.B. bookmarks.html und die prefs in das neue Profil umziehen... Dann wären nicht alle Einstellungen zum Teufel. Aber wenn das eh noch recht jungfräulich war, lohnt sich der Aufwand evtl. nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben