[geloest] problem lirc und suse 10.0

dilapan

Newbie
hi

fernbedienung und infrarotempfänger von der pctv sat 400i

könnte sich einer erbahrmen und ein schritt für schritt howto schreiben wie ich die fernbedienung zum laufen bekomme?

hab an sich schon alles versucht von den howtos bei www.lirc.org über google und die lirc beiträge hier im forum aber irgendwo ist noch der wurm drin.

folgendes hab ich gemacht

erstmal das lirc das da war ausprobiert. config flie für die fernbedienung rein und irkick hat die auch schön erkannt ich konnte knöpfe belegen aber das signal kam scheinbar nicht an.

bis ich das hier gelesen habe

The lircd version in SuSE RPMs is compiled without hardware support. It can be only used to receive commands from another lircd over the network. This is probably not what you want. Compile your own LIRC package from source and remember to remove the LIRC RPM.


also das installierte lirc über synaptic entfernt. vlc und mplayer wollten dann auch nicht bleiben :roll:

also von www.lirc.org die 0.80 version geholt und compiliert mit der option

--with-driver=pinsys

nach der tabelle hier
http://www.lirc.org/html/table.html

jedenfalls gabs immer noch kein signal glaube ich

mode2 hat nichts ausgegeben falls das der richtige befehl dafür ist um das nachzuprüfen bin mir nicht ganz sicher.

hier noch der link für die config meiner fernbedienung.
http://lirc.sourceforge.net/remotes/pinnacle_systems/


wäre dankbar für so ein howto

ahja das system ist jetzt voll mit lirczeugs. wenn die deinstallation von dem compilierten lirc mit in dem howto wäre wärs optimal
:oops:

schonmal ein danke im vorraus
 

Falkenstein

Hacker
Ich häng mich hier mal ran.
Stand bis jetzt:

LIRC-CVS runtergeladen und mit (hoffentlich) dem richtigen Treiber kompiliert.
Auch hab ich die richtige Remote-Datei auf /etc/lircd.conf kopiert.
irkick meldet "kein IR-Gerät"!!

Wie gehts weiter?

System ist SuSE 10.0
FB an TV-Karte TView mit BT878
 

Falkenstein

Hacker
Danke für den Link.
Leider kein Erfolg damit.
irkick sagt "Fernbedienung gefunden" und im gleichen Augenblick auch "Es stehen keine Fernbedienungen mehr zur Verfügung"
 

abraham

Newbie
Hast du den richtigen Treiber geladen? Dieses Problem hatte ich auch, wenn der Treiber noch nicht geladen ist...
 

dilapan

Newbie
auch von mir ein danke.

hab lirc an und irkick an. irkick bietet mir 2 fernbedienungen an hab knöpfe eingestellt aber wenn ich den knopf auf der fernbedienung drücke passiert nichts.

vorher noch ein modprobe lirc_serial um den treiber zu laden und davor noch ein

setserial /dev/ttyS0 uart none damit ich den treiber laden kann sonst sagt er irgendwas von device is busy.
 

Falkenstein

Hacker
ttyS0 ist der erste serielle Port.
Das haut so nicht hin für deine TV-Karte.
setserial brauchst du nicht für eine TV-Karten-FB.
Ich habe ein "modprobe lirc_dev" und ein "modprobe lirc_i2c" gemacht.
Eingestellt hab ich in dem "configure-Dialog" meine Askey/TView...-TV-Karte, sollte stimmen.
 

abraham

Newbie
dilapan schrieb:
auch von mir ein danke.

hab lirc an und irkick an. irkick bietet mir 2 fernbedienungen an hab knöpfe eingestellt aber wenn ich den knopf auf der fernbedienung drücke passiert nichts.

vorher noch ein modprobe lirc_serial um den treiber zu laden und davor noch ein

setserial /dev/ttyS0 uart none damit ich den treiber laden kann sonst sagt er irgendwas von device is busy.

wenn du aber "--with-driver=pinsys" bei ./configure angibst, dann nützt dir modprobe lirc_serial nichts, dann must du modprobe pinsys eingeben...
 

Falkenstein

Hacker
Du kannst dir die Datei "remotes.tar.bz2" bei lirc.org besorgen.
Wenn du sie entpackt hast liegen zwei Fernbedienungs-Dateien und pinnacle_systems.
Die passende kopierst du dann auf /etc/lircd.conf
 

dilapan

Newbie
ttyS0 ist der erste serielle Port.
Das haut so nicht hin für deine TV-Karte.
setserial brauchst du nicht für eine TV-Karten-FB.
Ich habe ein "modprobe lirc_dev" und ein "modprobe lirc_i2c" gemacht.
Eingestellt hab ich in dem "configure-Dialog" meine Askey/TView...-TV-Karte, sollte stimmen.


mein ir empfänger wird über com1 angeschlossen

ich dachte der treiber ist für den ir empfänger? und serial nimmt man dann als treiber wenn das gerät am com port hängt?

die fernbedienungsconfig hab ich schon


wenn du aber "--with-driver=pinsys" bei ./configure angibst, dann nützt dir modprobe lirc_serial nichts, dann must du modprobe pinsys eingeben...


schon klar das hab ich diesmal nicht gemacht mit dem pinsys sondern das howto ausprobiert was auf der site stand

aber auch mit dem pinsys hats nicht geklappt beim ersten mal
 

Falkenstein

Hacker
Gut, da hab ich nix gesagt.
Bin grad mal davon ausgegangen, dass man eine TV-Karten-FB an der Karte einstöpselt.
Aber wo du es sagst erinner ich mich dunkel an die der PCTV, die auch an einen COM kam.

Also ich seh lirc nicht in der Prozesstabelle. Hm.
Ich führe lircd aus und es wird offenbar auch sofort wieder entladen.
 

dilapan

Newbie
ja die tv karte hat nichts mit dem ganzen zu tun außer das der empfänger von pinnacle kommt.

genau das prob hatte ich auch das lirc sich ein paar augenblicke nach dem start beendet hat
benutzt du das script das dabei war um es zu starten? wobei das eigentlich nicht wichtig ist
 

Falkenstein

Hacker
Ich hab bis jetzt ein "modprobe i2c_dev" und ein "modprobe i2c_gpio" gemacht wobei ich dann dies bekomm:
linux:/usr/local/src/lirc/lirc # modprobe lirc_gpio card=1 bttv_id=36
FATAL: Error inserting lirc_gpio (/lib/modules/2.6.15.1-default/misc/lirc_gpio.ko): Invalid request code
i2c_gpio dürfte der richtige Treiber sein.
Den ganzen Spaß starte ich mit "rclirc start".
Darauf meldet irkick "FB gefunden" und gleichzeitig "Es steht keine FB mehr zur Verfügung".
Irgendwie hakts beim richtigen Treiber.
Momentan les ich mich durch die Mailingliste von lirc.org bzw. lirc bei sf.net
Ist aber auch nicht sehr ergiebig; Viele Fragen, kaum Antworten.
 

dilapan

Newbie
wie kommst du auf diese treiber? hast du ne pinnacle tv karte mit extra com empfänger?

> setserial /dev/ttyS0 uart none didn't help, the "could not reset tty"
This makes /dev/ttyS0 unusable. Don't do it!

mit rclirc kann ichs nicht starten weil ers bei mir in /usr/local/sbin/lircd installiert hat :roll:

vielleicht sollte man hier noch festhalten wie man den befehl
setserial /dev/ttyS0 uart none
rückgängig macht

ich glaub auch das es am treiber liegt. bei mir stellt sich die frage nehm ich den serial treiber oder den pinsys treiber. der empfänger ist ja ein pinnacle gerät also eigentlich den insys trieber aber da er am serial port hängt nimmt man doch den serial treiber?
aber wie gesagt beides erfolglos probiert.



ok hier ein auszug aus der lircd datei die in var log liegt

Code:
Mar  4 01:11:45 linux lircd: lircd(serial) ready
Mar  4 01:12:07 linux lircd: accepted new client on /dev/lircd
Mar  4 01:12:07 linux lircd: could not get file information for /dev/lirc
Mar  4 01:12:07 linux lircd: default_init(): No such file or directory
Mar  4 01:12:07 linux lircd: caught signal

das kam nachdem ich einen neustart gemacht habe das script hat lircd nicht gestartet hab das per hand als root gemacht. lircd läuft. dann irkick angemacht lircd stirbt.

Code:
linux:~ # mode2
mode2: error opening /dev/lirc
mode2: No such file or directory

das kommt während lircd läuft und irkick aus ist.
und das wenn ich ein modprobe lirc_serial mache

Code:
linux:~ # modprobe lirc_serial
FATAL: Error inserting lirc_serial (/lib/modules/2.6.13-15.8-default/kernel/drivers/char/lirc/lirc_serial.ko): Device or resource busy

das hier kann ich verhindern wenn ich zuvor ein setserial.. mache dann läuft modprobe ohne meldung durch

ok also lirc nochmal ausgemacht und nach setserial und modprobe dannach lirc wieder an.
jetzt läuft lircd und irkick. irkick bietet mir 2 fernbedienungen an
(aufgrund der config da stehen einmal ne pinnaclesys remote und eine deluxe remote drin könnte das probleme machen?)

Code:
Mar  4 01:25:35 linux lircd: lircd(serial) ready
Mar  4 01:27:05 linux lircd: accepted new client on /dev/lircd

nach dem log zu urteilen hat er einen neune client akzeptiert was dann wohl irkick sein dürfte? trotzdem keine regung beim knopfdrücken.
mode2 gab auch kein ergebnis.
 

dilapan

Newbie
Code:
## Path:           Hardware/Lirc
## Description:    lirc (infrared remote control) confi$
## Type:           string
## Default:        "660"
## ServiceRestart: lirc
#
# permissions for /dev/lircd
#
LIRCD_DEV_PERMISSIONS="660"

## Type:        string
## Default:     "root:video"
#
# owner and group for /dev/lircd
#
LIRCD_DEV_OWNER="root:video"

## Type:        string
## Default:     ""
#
# use given driver
#
LIRCD_DRIVER="lirc_serial"

## Type:        string
## Default:     ""
#
# read from given device
#
LIRCD_DEVICE="/dev/lirc"

## Type:        string
## Default:     ""
#
# listen for network connections on specified port.
# WARNING: don't use this on a machine with an internet
# connection as lircd is running as root!
#
LIRCD_LISTENPORT=""

## Type:        string
## Default:     ""
#
# connect lircd to specified host
#
LIRCD_CONNECT=""
 
Oben