• Der Linux-Club wurde auf eine modernere Forensoftware umgestellt und hat auch optisch einen neuen Anstrich erhalten. Weitere Details findest du im Beitrag "Update der Forensoftware 2022".

IP-Upload auf FTP-Server bei der Einwahl

shusemann

Newbie
Hallo Zusammen,
baue gerade an einem SuSE Linux 9.0 Server herum. Dieser soll mindestens als LAMP laufen. Jedoch habe ich ein Problem:
Ich bekomme mit meinem DSL-Anschluss bei jeder Einwahl eine neue IP (so wird es bestimmt vielen von euch gehen).
Ich dachte mir, dass es ja das einfachste wäre, einfach eine HTML-Datei auf einen FTP-Server hochzuladen, um dann von dortaus weitergeleitet zu werden. Bis man dann endlich auf meinem Server gelandet ist.

Da habe ich dann schon mal so einen Befehl im Internet gefunden, der meine IP in eine Datei schreiben soll.

Ich habe dann mal so ansatzweise soetwas gefunden:

#!/bin/sh
ip=ifconfig ppp0 | awk -F: /inet/'{print $2}' | awk '{print $1}'

Damit soll man die IP von ppp0 in die variable $ip lesen können. Aber da ich ja nicht so der Programmierer bin, bin ich da jetzt euch ein wenig überfordert, wie es jetzt weiter gehen soll.

Ich habe dann auch was von einer .netrc gehört, wo man die Anmeldedaten für meinen FTP eintragen kann und wo keiner so schell dann kommt.

Außerdem soll man das Script wohl in /etc/ppp/ip-up.local schreiben.

Wer kann mir da was sinnvolles zu schreiben?

Vielleicht kann ich es ja auch noch ein wenig komplizierter machen:
Ich möchte nach Möglichkeit das Script so gestaltet haben, dass ich an einer Stelle einfach ein bischen HTML-Code schreiben kann (und zwischendurch mal was von $IP) und dann mir daraus z.B. eine htm-Datei im /tmp-Verzeichnis erstellt wird, welche dann schnell hochgeladen wird.

So, das reicht jetzt an extrawünschen.
Habt jetzt schon einmal vielen Dank.

Grüße,
Stefan
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Das geht einfacher anders. Es gib so IP-Updater z.B. für .cjb.net, sowas verwende ich auch auf einigen Rechner, die eigentliche Domain kriegt dann eine Weiterleitung auf die .cjb.net-Adresse.
 

shusemann

Newbie
Hm, ja, ich weiß, aber ich möchte das trotzdem gerne auf meinem FTP haben, da eigentlich nur ausgewählte Leute auf meinen Server sollen....
 

SeboStone

Newbie
Nimm einen - wie schon vergeschlagen - Dynamischen DNS-Dienst, z.B. DynDns.org installiere ein Script, dass den Dienst immer aktualisiert und dann tust Du Deinen FTP-Server so konfigurieren dass er nur mit Authentifizierung funktioniert, dann können auch nur die Leute drauf, denen Du Zugriff erlauben willst.

Übrigens bekommt jeder bei der Einwahl in's Netz eine neue IP, wenn Du doch Deine alte bekommst, warst Du entweder superschnell, so dass diese noch frei war oder Du hast Glück, aber für beides stehen die Chancen schlecht. Der Connect wird auch normalerweise nach 24 Stunden gekappt, damit die Definition von dynamischen Adressen erhalten bleibt.

Wenn Du eine feste IP willst musst Du halt ein paar Euros im unteren 3-stelligen Bereich investieren! Lässt sich aber machen! wenn Du interesse hast, Gib Bescheid! :)
 
A

Anonymous

Gast
Hat denn jemand von euch so ein script?
Und kann mir dann jemand helfen wie und wo uch das script unterbringen muss!?
 

SeboStone

Newbie
So ein Script ist auf der SuSE Distribution. Ansonsten gibt es auf der DynDns.org Seite eine Menge Scripte zur Auswahl.
 

Bomber8475

Member
Hab was funktionierendes gefunden. Ist zwar nicht "sicher" aber funktioniert:

http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2001-Nov/1672.html

Und so klappts bei mir
 
Oben