• Willkommen im Linux Club - dem deutschsprachigen Supportforum für GNU/Linux. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und Fragen zu stellen.

Mint 21.1: nur mit Laptop keine Verbindung zu Hot Spot (WLAN) in Ferienwohnung möglich

Spiritx

Newbie
Hallo, ich sitze hier in einer Ferienwohnung und schaffe es nicht, meinen HP Laptop mit Linux Mint 21.1 Cinnamon zu verbinden.
Grundsätzlich funktioniert die Hardware (Zuhause oder hier mit dem Handy als Hotspot)

Anbei ein Foto, was beim Befehl ifconfig angezeigt wird.
"Ping google.de" bringt kein Ergebnis
Kann mir jemand weiterhelfen?
vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
S

Spiritx

Newbie
Welche Infos sind denn nötig? Ich könnte auf dem Handy gucken, wo das WLAN ja funktioniert
 
OP
S

Spiritx

Newbie
Hier ist sind die Ausgaben zu den Befehlen:
Edit:
Bitte Codeausgaben in Code-Tags </> setzen; nicht als Fotografie.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

abgdf

Guru
Also, wenn das Setup funktionieren würde, hätte der zweite Befehl alle verfügbaren (gefundenen) WLANs anzeigen müssen.
Bei mir ist das so: Ich habe am Desktop einen WLAN-Stick, und beim Hochfahren wird der automatisch erkannt, und der Treiber wird geladen. In der Task-Leiste ist dann ein Symbol, und wenn man mit der Maus darauf geht, werden die gefundenen Verbindungen angezeigt, und man kann sich in eine mit dem Passwort einloggen.
Daß gar keine Verbindungen gefunden werden (wie offenbar bei Dir), hatte ich am Anfang, als der Treiber nicht funktionierte, und ich einen anderen kompilieren, installieren und laden mußte. Aber die Einrichtung über den Networkmanager mußte ich auch da nicht manuell machen. Viel mehr kann ich zu dem Problem leider nicht sagen.
Oder vielleicht ist die WLAN-Quelle einfach zu weit von dem Notebook weg?
 
OP
S

Spiritx

Newbie
Vielen Dank erstmal, auch wenn ich der Lösung damit noch nicht näher gekommen bin.

Interessant ist: auf dem Laptop ist noch eine Windows-Partition, bei der das gleiche Problem auftritt: Zuhause und mit dem Handy als Hotspot geht's, in der Ferienwohnung hier aber nicht. Das Netzwerk wird auch in Windows nicht einmal angezeigt.

Es ist nicht das erste mal, daß ich im Urlaub Probleme mit dem WLAN habe, jedoch in anderen Ferienwohnungen/Hotel.

Mein Verdacht ist, daß Router in Ferienwohnungen/Hotels anders konfiguriert sind, als man es zuhause machen würde. Und mit Standardeinstellungen im Windows oder Linux kommt man dann nicht weiter.

Die Kinder haben übrigens ihre Tablets mit und haben damit auch keine Probleme.
 

Christina

Moderatorin
Teammitglied
Interessant ist: auf dem Laptop ist noch eine Windows-Partition, bei der das gleiche Problem auftritt: Zuhause und mit dem Handy als Hotspot geht's, in der Ferienwohnung hier aber nicht. Das Netzwerk wird auch in Windows nicht einmal angezeigt.
Hi,
wenn es unter MS-Windows mit dem Laptop schon nicht funktioniert, ist irgendwo der Wurm drin.

Übrigens werden Codeausgaben in Code-Tags gesetzt </> und nicht als Fotografien hier eingefügt. Dafür ist die Upload-Funktion nicht gedacht.
Du kannst das oben gerne nachholen, indem du beim Beitrag #5 auf ✎ Bearbeiten klickst.
Danke!
Lg
Christina
 

Christina

Moderatorin
Teammitglied
Miss "Forenpolizei":
Wie will er das machen, wenn er am Laptop kein Internet hat?
(…) mit dem Handy als Hotspot geht's, (…)
13 Jahre lang war die Uploadfunktion hier im Forum deaktiviert, weil ständig irgendwelcher Müll hochgeladen wurde. Das weißt Du als Ehemalige sicher noch.
Es gibt auch einen entsprechenden Post vom „Boss”.
Wollen wir das hier wirklich wieder einreißen lassen? Gegen Sonderfälle habe ich nichts, aber bitte in Maßen und nicht in Massen.

Wir haben hier im Forum gute und sogar sehr gute Leute mit breitem Fachwissen. Aber der Linux-Club ist natürlich auch keine Hotline.
LG Christina
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ich hier keine Fotos sehe, kann ich daraus auch keine Schlüße ziehen. Wenn aber die Android-Geräte eine Verbindung herstellen können, dann kannst Du auch sehen mit welcher SSID die sich verbunden haben. Da ich nun auch nicht weiß welchen Netzwerkmanager Du verwendest, gehe ich von einem Networkmanager-Plugin auf grafischer Basis aus. Dort gehst Du mal auf Funknetzwerke (oder Ähnliches) und den Punkt "mit verborgenem Netzwerk verbinden" Dort gibst Du dann die SSID an die Du auf einem funktionierendem Gerät siehst und gibst exakt die Bezeichnung ein und dann auch das passende Kennwort. Evtl. klappt es ja so...
 

Christina

Moderatorin
Teammitglied
"mit verborgenem Netzwerk verbinden"
An so etwas hatte ich auch schon gedacht.
Aber öffentliche WiFi-Hotspots strahlen ihre SSID normalerweise aus.

Internet hat er ja am Notebook. Somit spricht nichts gegen die Verwendung von Code-Tags, um Infos zu posten und den Fehler so zu enträtseln.
Grundsätzlich funktioniert die Hardware (Zuhause oder hier mit dem Handy als Hotspot)
 
Und Du gehst davon aus das er mit Hotspot eine gebridghte WLAN-Verbindung meint? Ich vermute eher das er damit eine mobile Verbindung meint die vermutlich, weil Urlaub, auch noch kostenpflichtig ist.
 
OP
S

Spiritx

Newbie
Hallo,
Nein kostenpflichtig ist hier nichts. Der Vermieter teilt den Namen des Netzwerks und das Passwort mit. Das Netzwerk wird gefunden, Passwort abgefragt und ab da sollte alles funktionieren.

Was ist eine gebridghte WLAN-Verbindung?

Das mit der verborgenen SSID werde ich morgen testen.
Vielen Dank an alle soweit.

Entschuldigung nocheinmal für das Posten der Fotos. Die Regel kannte ich nicht.
 

Christina

Moderatorin
Teammitglied
Entschuldigung nocheinmal für das Posten der Fotos. Die Regel kannte ich nicht.
Fotos hier einzustellen ist doch viel komplizierter, als per Copy'n'Paste Konsolenausgaben in Code-Tags einzufügen, oder?;)
Sowieso ist das Terminal viel praktischer, als bei grafischen Eingabemasken von jedem Tab ein Foto zu schießen.
Die Konfigurationsdateien, die das enthalten, bekommst du selbstverständlich genannt. – Das ist das große Fachwissen unserer fleißigen Helfer hier.
Fotos können sehr wertvoll sein, wenn sie richtig eingesetzt werden.

P.S. Ich ändere dir mal noch die Themenüberschrift ab: von "Internet in Ferienwohnung nicht möglich" nach
"nur mit Laptop keine Verbindung zu Hot Spot (WLAN) in Ferienwohnung möglich".
So ist das tatsächliche Problem klarer benannt und führt nicht mehr zu Missverständnissen.

Da es unter MS-Windows ebenso nicht klappt, tippe ich fast gar auf ein Hardwareproblem beim WiFi-Modul (vielleicht zu alt / kein WPA3).
LG Christina
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
S

Spiritx

Newbie
Hallo,
heute melde ich mich vom Laptop, allerdings mit dem Handy-Hotspot. Wie vorgeschlagen, werde ich keine Fotos mehr posten, sondern die kopierten Zeilen aus dem Terminal-Fenster :

Grundsätzlich habe ich anscheinend eine Verbindung zum Router. Wie ich das hinbekommen habe, weiß ich nicht, aber es wird mir angezeigt, daß ich verbunden sei. Ins Internet komme ich jedoch nicht.
Ich mache einen letzten Versuch, es durch Eure Hilfe hinzubekommen. Alternativ würde ich mir demnächst einen WLAN-Stick besorgen, falls es doch die Hardware ist, die Probleme macht.

Folgendes wird mir angezeigt:

Code:
holger@holger-HP-Pavilion-x360-Convertible:~$ iwconfig
lo        no wireless extensions.

wlo1      IEEE 802.11  ESSID:"XYZ"
          Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: F2:B0:14:CD:4C:9D 
          Bit Rate=1 Mb/s   Tx-Power=20 dBm 
          Retry short limit:7   RTS thr=2347 B   Fragment thrff
          Power Managementn
          Link Quality=29/70  Signal level=-81 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:12   Missed beacon:0

holger@holger-HP-Pavilion-x360-Convertible:~$ ifconfig
lo: flags=73<UP,LOOPBACK,RUNNING>  mtu 65536
        inet 127.0.0.1  netmask 255.0.0.0
        inet6 ::1  prefixlen 128  scopeid 0x10<host>
        loop  txqueuelen 1000  (Local Loopback)
        RX packets 13965  bytes 1146151 (1.1 MB)
        RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
        TX packets 13965  bytes 1146151 (1.1 MB)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0

wlo1: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
        inet 172.31.189.30  netmask 255.255.255.0  broadcast 172.31.189.255
        inet6 fe80::af37:5ece:bea2:12fd  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
        ether 94:e9:79:80:f3:f1  txqueuelen 1000  (Ethernet)
        RX packets 16456  bytes 21706302 (21.7 MB)
        RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
        TX packets 9691  bytes 1436128 (1.4 MB)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0


Ich habe den Ping-Befehl benutzt um die Verbindung zur Außenwelt zu testen. Allerdings bekomme ich Fehlermeldungen, die jemand im Forum möglicherweise deuten kann:

Code:
holger@holger-HP-Pavilion-x360-Convertible:~$ ping 192.168.1.1
PING 192.168.1.1 (192.168.1.1) 56(84) bytes of data.
From 172.31.189.30 icmp_seq=9 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=10 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=13 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=14 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=16 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=17 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=19 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=20 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=22 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=23 Destination Host Unreachable
^C
--- 192.168.1.1 ping statistics ---
25 packets transmitted, 0 received, +10 errors, 100% packet loss, time 24557ms
pipe 4

Code:
olger@holger-HP-Pavilion-x360-Convertible:~$ ping 192.168.1.1
PING 192.168.1.1 (192.168.1.1) 56(84) bytes of data.
From 172.31.189.30 icmp_seq=9 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=10 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=13 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=14 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=16 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=17 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=19 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=20 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=22 Destination Host Unreachable
From 172.31.189.30 icmp_seq=23 Destination Host Unreachable
^C
--- 192.168.1.1 ping statistics ---
25 packets transmitted, 0 received, +10 errors, 100% packet loss, time 24557ms
pipe 4

Code:
holger@holger-HP-Pavilion-x360-Convertible:~$ ping www.netgear.com
ping: www.netgear.com: Name or service not known



Vielen Dank nochmal an alle!
Gruß
Holger
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

admine

Ultimate Guru
Was wolltest du mit der 192.168.1.1 erreichen?
Das ist eine priv. Adresse und vermutlich kein Weg ins Internet.
Der ping auf netgear würde mir sagen, dass du kein funktionierendes DNS hast.
Was sagt dieser ping?
Code:
ping 8.8.8.8

EDIT: und schick uns mal die Ausgabe von
Code:
cat /etc/resolv.conf
 
Oben