Partition mounten

G

Guest

Gast
Hallo Leute,

ich hab mir unter Windows ein Teil meiner NTFS-Partition mit Partition Magic abgezwackt um ne neue ext2-Linux Partition zu erstellen.

Suse 9 mountet die neue Partition wohl nicht automatisch ins System ein.

Die Platte ist hde8, ich kieg sie aber mit dem Befehl:

mount -t ext2 /dev/hde8 /mnt/games

nicht gemountet. Was mach ich falsch? Mountverzeichnis ist erstellt. Dateisystem ist ext2.

Gruß
 

admine

Administrator
Teammitglied
Hi,
welche fehlermeldung??
ist der Mountpunkt erstellt ??

EDIT: Sry, Mountpunkt ist da, hast ja geschrieben.
 
OP
G

Guest

Gast
Ne Fehlermeldung krieg ich komischerweise keine.

Nur wenn ich das ganze versuch unzumounten kommt folgende Fehlermeldung:

umount: /dev/hde8 ist nicht eingehängt.

Noch ne zusätzliche Frage: wo sehe ich welche Partitionen ich alle mounten kann?
Wenn ich den Befehl mount eingebe zeigt er mir nicht hde8 an. Die Bezeichnung habe ich nur aus dem Partitionsmanager aus YAST.
 
hmmm, ist die wirklich formatiert?
nimm mal mount ohne sonstiges, also nur
mount /dev/hde8 /mnt/games

Doofe Frage: ist games evtl. groß geschrieben???
 

admine

Administrator
Teammitglied
Wenn du das Einhängen einer Partition mit YAST - System -Partitionieren machst,
dann wird wohl alles eingetragen, was notwendig ist.
Auch in die /etc/fstab.

Was mich verwundert: bist sicher, dass es hde8 ist??
 
Oben