[solved] CD Ripper + MP3 Encoder

hinkepete

Newbie
Ich suche ein Programm mit dem ich die dateien von einer CD erstmal in *.wav und später in *.mp3 dateien rippen kann!!
Am besten mit Anleitung.

Thx
 

towo

Moderator
Teammitglied
Gimpel schrieb:
nimm grip....das macht das alles ...is mit auf der cd/dvd oder aufm server

anleitung is dabei...

Nur mal so zur Info, GRip macht gar nix, das ist nämlich nur eine grafische Oberfläche für diverse Konsolenprogramme, wie z.B. cdparanoia, lame, oggenc. Wenn diese Programme nicht installiert sind, geht mit GRip gar nix, vor Allem bei den Encodern ist darauf zu achten, sonst is Essig mit MP3!
 

moenk

Administrator
Teammitglied
Trotzdem ein guter Tip, ich kannte das Programm gar nicht und es ist bei meiner SuSE 8.2 ohne weiteres zutun installiert worden. Nicht ausprobiert, sieht aber gut und strukturiert aus: http://www.nostatic.org/grip/
 

towo

Moderator
Teammitglied
moenk schrieb:
Trotzdem ein guter Tip, ich kannte das Programm gar nicht und es ist bei meiner SuSE 8.2 ohne weiteres zutun installiert worden. Nicht ausprobiert, sieht aber gut und strukturiert aus: http://www.nostatic.org/grip/

Hat ja auch keiner gesagt, daß das Programm schlecht ist, nur GRip alleine ist halt zu nix zu gebrauchen. Ich selbst nutze dieses Programmpaket schon lange und bin mehr als zufrieden damit.
 

Wernux

Member
Aber um wav-Dateien in mp3 umzuwandeln, muss er sich erstmal lame besorgen. Ist nicht auf den SuSE-CDs. Und dann muss er die Einstellungen in Grip von ogg nach mp3 ändern. Eigentlich ist die Voreinstellung ogg. Aber das können die meisten (mobilen) Player nicht abspielen.

Auf der Konsole sieht das Konvertierungskommando dann so aus

lame -h Dateiname.wav Dateiname.mp3
 

hinkepete

Newbie
Ich hab mir jetzt erstmal cdparanoia runtergeladen.
Nachdem ihc das entpackt habe und ./configure eingegeben habe kommt erstmal:

linux:/Programme/Cd Paranoia/cdparanoia-III-alpha9.8 # ./configure
loading cache ./config.cache
checking host system type... i686-unknown-linux
checking for gcc... no
checking for cc... no
configure: error: no acceptable cc found in $PATH

Wie bekomm ich die Fehlermeldung:
configure: error: no acceptable cc found in $PATH
weg?[/quote]
 

Gimpel

Guru
@ towo

entschuldige meine ungenauigkeit, ich weiß dass das nur ein frontend ist!

@ hinkepete

du hast keine distribution? du musst doch dein system irgendwoher installiert haben...von einigen cd's, oder ner dvd, oder einem server...
die summe aller pakete dort nennt sich distribution

SuSE ist eine distribution
redhat
debian
...

englisch: to distribute= verteilen

lauter linux-verteiler sozusagen...linux wird über cd's/dvd's oder das internet verteilt..

such mal in yast-->software installieren-->suchen nach grip, die restlichen benötigten pakete (ausser lame) werden automatisch mit installiert! evtl hast du es sogar schon drauf...

check mal alt+F2
befehl: grip
--->ausführen...

lame (für wav--->mp3) bekommst du bei packman
http://packman.links2linux.de/?action=017
:wink:
 
Oben