• Der Linux-Club wurde auf eine modernere Forensoftware umgestellt und hat auch optisch einen neuen Anstrich erhalten. Weitere Details findest du im Beitrag "Update der Forensoftware 2022".

[solved]ntfs schreiben

tomte

Hacker
ich hab hier einen dieser bekloppten win xp home pc's und der geht mir tierisch auf den nerv (abgesehen davon, dass der luefter tierisch laut ist...)

da es nicht mein rechner ist kann ich nciht einfach mal schnell ein linux draufinstallieren, koennte aber mit knoppix wieder in die linuxwelt eintauchen, das problem ist, alle partitionen sind ntfs formatiert! da ich aber auch ab und an etwas auf den partitionen schreiben moechte, hier die frage:

hat jemand erfahrung mit ntfs schreiberei von der knoppix live-cd und wenn ja, wie geht das?
 

towo

Moderator
Teammitglied
Also bei Bitdefender gibbed 'ne Knoppix Version, welche NTFS-Schreibsupport bietet. Da das nicht über den Kernel-NTFSsupport geht, ist das Schreiben sicher, aber langsam.
 

tomte

Hacker
towo2099 schrieb:
Also bei Bitdefender gibbed 'ne Knoppix Version, welche NTFS-Schreibsupport bietet. Da das nicht über den Kernel-NTFSsupport geht, ist das Schreiben sicher, aber langsam.

besser sicher und langsam als nen fremden pc zu zerschiessen...!

danke fuer die antwort!
 

tomte

Hacker
und hier noch der link:

http://www.bitdefender.com/bd/site/presscenter.php?menu_id=25&n_id=58
 

towo

Moderator
Teammitglied
der_schreiner schrieb:
Werde ich mir ziehen, klappt NTFS schreiben einwandfrei? Ausser dem Speed?

Ja, das Schreiben klappt einwandfrei, warum auch nicht, schlieslich erfolgt der Zugriff mittels des Original Treibers von Windows.
 
Ist der Free? Ich meine handelt sich da nicht um eine Raubkopie, wenn man den Treiber (denke eine dll) einfach so aus dem Windoof kopiert? Denn es ist nicht mein Ziel eine "illegale" Distro zu verwenden.
 
A

Anonymous

Gast
ich denk es ist einfach ne Kopie, falls er free wäre, würde er ja Kernel integriert sein bzw werden.

mfg

Andy
 

tomte

Hacker
der_schreiner schrieb:
Ist der Free? Ich meine handelt sich da nicht um eine Raubkopie, wenn man den Treiber (denke eine dll) einfach so aus dem Windoof kopiert? Denn es ist nicht mein Ziel eine "illegale" Distro zu verwenden.

kann mir nicht wirklich vorstellen, dass bitdefender ne "raubkopie" vertreibt... (aber wie war das gleich mit dem nichts ist unmoeglich...)

das ntfs schreiben hab ich noch nciht ausprobiert - das unkraut auf den feldern waechst hier gerade doch zu schnell...
 
Zieh mir gerade das ISO, denke das könnte nützlich sein, um Windows und LINUX Systeme zu reparieren. Jetzt hab ich das Tool, fehlt nur noch das KnowHow es optimal zu nutzen. :wink:
 
Oben