[solved] Soundprobleme: Knacken nach Neuinstallation

versa

Member
Hi,

ich habe 9.1 neu installiert und seit dem habe ich alle 2 sekunden ein Knacken in den Boxen.
Ich kann es nicht gezielt reproduziren oder sagen, woher das kommt.

Im Kontrollzentrum habe ich den Sound von automatisch auf OSS umgestellt, das brachte nichts, die Soundkarte wird (vermutlich) korrekt erkannt.
Kennt jemand das Problem, es nervt...

Danke,
versa
 

mikrosaft

Member
Welches Board, welche Soundkarte/Soundchip?
Das könnte ein irq-Konflikt sein. Hast Du das schon überprüft? Versuch auch mal mit der Bootoption acpi=off zu booten.

Gruss
ms
 
OP
versa

versa

Member
Intel i856G Board mit onboard sound:

Auszug aus dem Hardware-Info:

27: PCI 1f.5: 0401 Multimedia audio controller
[Created at pci.244]
Unique ID: W60f.lPhU0vJj3NF
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1f.5
SysFS BusID: 0000:00:1f.5
Hardware Class: sound
Model: "AOPEN 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) AC'97 Audio Controller"
Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
Device: pci 0x24d5 "82801EB/ER (ICH5/ICH5R) AC'97 Audio Controller"
SubVendor: pci 0xa0a0 "AOPEN Inc."
SubDevice: pci 0x03ca
Revision: 0x02
Driver: "Intel ICH"
I/O Ports: 0xbc00-0xbcff (rw)
I/O Ports: 0xc000-0xc03f (rw)
Memory Range: 0xf8181000-0xf81811ff (rw,non-prefetchable)
Memory Range: 0xf8182000-0xf81820ff (rw,non-prefetchable)
IRQ: 3 (30518 events)
Driver Info #0:
Driver Status: i810_audio is not active
Driver Activation Cmd: "modprobe i810_audio"
Driver Info #1:
Driver Status: snd-intel8x0 is active
Driver Activation Cmd: "modprobe snd-intel8x0"
Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown


Beim Abspielen von Sound kann ich keine anderen Störungen feststellen.

Mir scheint es knackt hin und wieder, wenn ich auf irgendein Programm klicke. Kann es aber noch nicht genau beschreiben...
Es ist nicht immer alle 2 Sekunden, sondern ziemlich unertschiedlich. Mal mehr, mal weniger.
Es klingt wie ein typisches Störknacken. :?
 
OP
versa

versa

Member
Hi,

also acpi=off bringt nichts.

Wie kann ich feststellen, ob ein irq-konflkit vorliegt?

Danke,
versa
 

Jesus

Member
hmm ... das kenn ich doch, spiel mal etwas an den regelern von KAMix rum. Ich hatte das auch mal und irgenwann war das dann weg :/
 
OP
versa

versa

Member
Beim Starten von KAMix erscheint diese Fehlermeldung:

KDEInit konnte "CheckHardware" nicht starten.

Was heißt das? KAMI startet trotzdem...
Ich werde mal ein wenig ausprobieren.
 
OP
versa

versa

Member
Um auf dieses alte ungelöste Problem zurück zu kommen.

Zielloses Rumspielen hat nichts gebracht. Und die Fehlermeldung bei Kamix auch nach wie vor die gleiche.

Wo kann ich den Teufel im Detail noch suchen? Kann mir jemand helfen?

Danke,
versa
 
Ich habe dasselbe Problem mit selben Soundchipsatz (Sony GRX Notebook) und bin schon heftigst auf Lösungssuche.

Irgendwann nach dem erscheinen der 9.1, gab es mal irgendwo eine Anleitung wie man das beseitigen kann. Allerdings war das knacken dabei auf ein Update von 9.0 auf 9.1 gemünzt.

Ich versuche es wieder auszukramen in der Hoffnung es hilft uns beiden. ;(
 

spunti

Hacker
Ich hatte nach dem Update auf KDE3.2 so eine Art Rauschen auf einer Box. Hab es wegbekommen als ich ICE356 (oder so ähnlich) ausgeschalten hab in KMix oder KAMix.

spunti
 
ich nehme an du beziehst dich auf diesen Beitrag in der SuSE Support Datenbank:

https://portal.suse.com/sdb/de/2004/05/thallma_91_kdenoise.html

Das hat nicht gefruchtet.
 
Das Problem ist mit der Suse 9.2 verschwunden.
Beim einrichten wird auch ein "Workaround" für fehlerhafte bzw. inkorrekte Hardware installiert....der scheint zu helfen. :)
 
Oben