VMWare Server Erfahrungen

nbkr

Guru
Hab die Kiste schon seit einer Weile laufen. Die Installation unter Ubuntu 5.10 war ein wenig holprig - ging aber. Läuft jetzt prima.
 

huby

Member
Hallo,

an dem Thema wäre ich auch sehr interessiert.

Eine für mich verständliche Anleitung hab ich auch noch nicht gefunden.

Ich hab ebenfalls Suse 10

Grüße

huby
 

nbkr

Guru
Eigentlich muss man nur die Kernelquellen installieren und anschließend den Installer des VM Ware Servers starten.
 

framp

Moderator
Teammitglied
VMWareServer in 1 minute (nicht 21 days) ;-)

Installation => http://www.vmware.com/support/server/doc/releasenotes_server_beta.html

Administration => MUI => FF open localhost:8333

Client => vmware in der commandline eingeben, VM definieren und starten

Klonen von OS: Einfach die Verzeichnisse kopieren, diese oeffnen und schon hat man eine Kopie des OS :lol:

Nicht vergessen die vmware tools auf den guest OS zu installieren. Und aus dem Fenster des Gastes kommt man wieder mit ctrl-alt ins Fenster des Hostes.
 
Oben