Windows XP über linux ins Internet über isdn ?

Whity

Newbie
Wer kann mir helfen ?
Ich kann mit meinem Windows Rechner nicht über Linux ins Internet ! Die Internetverbindung am Linuxrechner funktioniert, aber es klappt nicht mit dem routen.

Windows Rechner ip : 192.168.1.8 255.255.255.0
Gatway 192.168.1.1

Linux Rechner ip : 192.168.1.1 255.255.255.0

Verbindung zwischen den beiden Rechnern geht (ping). Samba läuft auch schon.

IP weiterleitung ist aktiviert.

Ich benutze Linux 9.3 und Windows XP Prof.

Irgendwie wird nicht richtig geroutet.

Wer kann mir helfen ?
 

Whity

Newbie
Danke für den Tip ! Hab ich auch alles schon so eingestellt, komm aber trotzdem nicht über den client pc ins internet. Hab www.suse.de und die IP angepingt, es war immer Zeitüberschreitung. Das gibts doch gar nicht!!!
Irgendwas passt da mit dem routing nicht, glaub ich.
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Wenn das mit dem Pingen der IP auch nicht klappt dann würde ich den Fehler im Bereich Routing/Firewall suchen.

Du verwendest SuSEFirewall2 ? Wenn ja dann poste die doch mal hier (bitte ohne die -zig Zeilen Kommentare... das wird sonst so lang und dann mag das keiner mehr lesen :D )
 

Whity

Newbie
leave
FW_DEV_INT="eth-id-00:0b:6a:7c:34:ce"
FW_DEV_DMZ=""
FW_ROUTE="yes"
FW_MASQUERADE="yes"
FW_MASQ_DEV="$FW_DEV_EXT"
FW_MASQ_NETS="192.168.2.0"
FW_PROTECT_FROM_INT="no"
FW_SERVICES_EXT_TCP="5801 5901 domain http https imap imaps ipp ldap ldaps microsoft-ds netbios-dgm netbios-ns netbios-ssn pop3 pop3s rsync smtp ssh"
FW_SERVICES_EXT_UDP="bootpc bootps domain ipp ipsec-nat-t isakmp netbios-ns ntp tftp"
FW_SERVICES_EXT_IP="esp"
FW_SERVICES_EXT_RPC="fypxfrd mountd nfs nfs_acl nlockmgr portmap status ypbind yppasswdd ypserv"
FW_SERVICES_DMZ_TCP=""
FW_SERVICES_DMZ_UDP=""
FW_SERVICES_DMZ_IP=""
FW_SERVICES_DMZ_RPC=""
FW_SERVICES_INT_TCP=""
FW_SERVICES_INT_UDP=""
FW_SERVICES_INT_IP=""
FW_SERVICES_INT_RPC=""
FW_SERVICES_DROP_EXT=""
FW_SERVICES_REJECT_EXT="0/0,tcp,113"
FW_SERVICES_ACCEPT_EXT=""
FW_TRUSTED_NETS=""
FW_ALLOW_INCOMING_HIGHPORTS_TCP=""
FW_ALLOW_INCOMING_HIGHPORTS_UDP=""
FW_FORWARD=""
FW_FORWARD_MASQ=""
FW_REDIRECT=""
FW_LOG_DROP_CRIT="yes"
FW_LOG_DROP_ALL="no"
FW_LOG_ACCEPT_CRIT="yes"
FW_LOG_ACCEPT_ALL="no"
FW_LOG_LIMIT=""
FW_LOG=""
FW_KERNEL_SECURITY="yes"
FW_STOP_KEEP_ROUTING_STATE="no"
FW_ALLOW_PING_FW="yes"
FW_ALLOW_PING_DMZ="no"
FW_ALLOW_PING_EXT="no"
FW_ALLOW_FW_SOURCEQUENCH=""
FW_ALLOW_FW_BROADCAST_EXT="netbios-ns ipp ntp"
FW_ALLOW_FW_BROADCAST_DMZ=""
FW_IGNORE_FW_BROADCAST_EXT="yes"
FW_IGNORE_FW_BROADCAST_INT="no"
FW_IGNORE_FW_BROADCAST_DMZ="no"
FW_ALLOW_CLASS_ROUTING=""
FW_CUSTOMRULES=""
FW_REJECT=""
FW_HTB_TUNE_DEV=""
FW_IPv6=""
FW_IPv6_REJECT_OUTGOING=""
FW_IPSEC_TRUST="no"
FW_ZONES=""
FW_DEV_EXT="ippp0"

So siehts bei mir aus !
 
Code:
FW_MASQ_NETS="192.168.2.0"
Hieß das Netz nicht 192.168.1.0 ?

Code:
FW_DEV_INT="eth-id-00:0b:6a:7c:34:ce"
Aus meiner Erfahrung gehts mit eth0 besser...

Grüße
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Als Ergänzung zu carstens Kommentaren...

Hmm... wir hatten das hier glaube ich schonmal... ich glaube der Eintrag für die externe Schnittstelle gehört nach 'oben' (da wo der zugehörige Kommentar sitzt). Wenn der aus irgendwelchen Gründen nach unten 'rutscht' dann klappts nicht richtig.

Kannst Du das mal ausprobieren ?
 

Whity

Newbie
Ja, kann ich !
Ach ja ich habe die IPs geändert, 192.168.2.0 stimmt schon.
ICh werd den eintrag mal nach oben setzen.
 

wupp

Member
Haben Sie eine Lösung gefunden, hänge am selben problem ?

Ich habs auch schon geschaft, das wenn die Verbindung auf den Linux Rechner läuft, das der Windows Client auch ins Internet geht, nur wenn die Verbindung aus ist, startet die Verbindung nicht automatisch.

Auf Auf dem Linux Rechner funzt es, wenn ich firefox öffne, nur am Windows Client nicht

Mfg Wupp
 
Oben