• Willkommen im Linux Club - dem deutschsprachigen Supportforum für GNU/Linux. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und Fragen zu stellen.

Kyocera ma2100cwfx krb5-libs nicht gefunden

gorgonz

Hacker
Env: OpenSUSE leap 15.4

Wollte den Drucker heute in Betrieb nehmen (als LAN Drucker) und habe mir das aktuelle kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm geholt.
Erster Schritt, die IP über fritzbox zuteilen lassen klappt und ich habe Zugriff auf den Drucker-Webserver.

Beim Installieren kommt die Meldung, dass krb5-libs nicht gefunden wurde, aber krb5 und krb5-32 sind installiert.

Nachfrage bei kyocera ergibt, dass SUSE nicht die Standardpfade verwendet.
Erste Frage: welcher ist das dann? Vielleicht könnte ich einen symb. Link setzen.

Hab inzwischen einen Plan B probiert:

Aus der *.rpm die PPD extrahiert und mit cups einen neuen Drucker eingerichtet, als Verbindung socket://IP-Adresse verwendet und die PPD angegeben.

Jetzt ein Abschnitt für Menschen, die das auch probieren wollen:
Drucken klappt nicht (1x Testdruck, 1xLibreOffice), da die zugehörige Filterdatei noch fehlt
=> Wieder im RPM den Ordner filter gesucht und extrahiert, dann nach /usr/libs/cups kopiert
Drucken klappt nicht, da die filter Dateien noch immer mir gehören und nicht root
=> owner=root, grp=root gesetzt

Leider geht Drucken noch immer nicht.
Hab mal im YaST nachgesehen, Drucker ist bekannt und ready, meldet jedoch beim Auftrag was mit temp file.

Im cups error log finde ich am Ende diese Zeilen:
Code:
W [14/Jul/2022:15:05:54 +0200] [Job 152] temp file: can\'t find PDF header
W [14/Jul/2022:15:05:54 +0200] [Job 152] temp file: file is damaged
W [14/Jul/2022:15:05:54 +0200] [Job 152] temp file: can\'t find startxref
W [14/Jul/2022:15:05:54 +0200] [Job 152] temp file: Attempting to reconstruct cross-reference table
E [14/Jul/2022:15:05:54 +0200] [Job 152] loadFile failed: temp file: unable to find trailer dictionary while recovering damaged file

Ok, jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

Ähm, Zweite Frage: Hat jemand Ideen dazu ;-) ?
 
Nachfrage bei kyocera ergibt, dass SUSE nicht die Standardpfade verwendet.
Erste Frage: welcher ist das dann? Vielleicht könnte ich einen symb. Link setzen.
Nicht ganz richtig.....
Das rpm ist anscheinend ein Fedora rpm und kein openSUSE rpm.

Beide benutzen teilweise andere Bezeichnungen für die libs.
Daher eine Einschränkung von Kyocera, die bauen nicht für openSUSE und reden sich raus......

Wenn krb5 installiert ist, kannst du diesen Punkt ignorieren.
 
OP
G

gorgonz

Hacker
die bauen nicht für openSUSE und reden sich raus......
Das habe ich tatsächlich auch vermutet ;-)

Wenn krb5 installiert ist, kannst du diesen Punkt ignorieren.
Oh, das ist ein guter Hinweis! :love:

Hat trotzdem (auch nach Boot) nicht geklappt, kam immer dieser "can\'t find PDF header" Fehler, und kein Ausdruck.

Daraufhin ein paar Sachen ausprobiert, weiß jetzt leider nicht, welches davon geholfen hat :) :
- vorhergehenden hp Drucker und kyo gelöscht
- hplip deinstalliert
- kyo nochmal deinstalliert
- frischer Boot
- kyodialog wieder mit Ignorieren krb5 und später fehlendem Zertifikat installiert
- Diesmal den neuen Drucker mit YaST eingerichtet statt cups

Testseite drucken mit YaST klappt (ist trotzdem cups Testseite)

Allerdings klappt es mit Anwenderprogrammen wie LibreOffice, gimp oder Firefox nicht, seufz. Da kommt weiterhin der "can\'t find PDF header" Fehler, und kein Ausdruck.
Ich boote jetzt nochmal ... leider keine Änderung
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
G

gorgonz

Hacker
Der Drucker selbst macht auf mich einen ganz ordentlichen Eindruck, würde ihn daher nicht gerne zurückschicken müssen. Hat noch jemand eine Idee dazu, warum die Testseite gedruckt werden kann, die Anwenderprogramme jedoch nicht funktionieren?

Würde mich freuen, wenn ihr doch noch Ideen habt, wie ich ihn zum Laufen kriegen kann :)
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Da es möglicherweise etwas mit PDF zu tun hat und der Filter mit py geschrieben ist:
python3-PyPDF2 installiert, keine Änderung
OpenPrintingppdsghostscript installiert, keine Änderung

Um besser zu verstehen, ob PDF selbst eine Rolle spielt:
Mit LibreOffice Writer 7.2.5.1 ein PDF exportiert, das lediglich ein Bild enthält
=> Surprise, das hat er gedruckt

Jetzt natürlich das Gleiche als .odt gedruckt und schon kommt der Fehler

Macht LibreOffice beim Drucken immer ein PDF draus und das klappt evtl. nicht richtig?

[UPD] Wenn ich PDF drucke, dann geschieht das über Okular und es klappt. Öffne ich die Datei mit LibreOffice wird Draw geöffnet und das Drucken des PDFs klappt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier in Leap 15.3:
Code:
zypper in ./kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Das folgende NEUE Paket wird installiert:
  kyodialog

1 neues Paket zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 16,1 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden zusätzlich 90,7 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j):
Paket kyodialog-9:9.1-0.x86_64 abrufen                                                                                                                                        (1/1),  16,1 MiB ( 90,7 MiB entpackt)
    Package header is not signed!


Überprüfung auf Dateikonflikte läuft: .....................................................................................................................................................................[fertig]
removed '/usr/share/cups/model/Kyocera/Kyocera_FS-1041GDI.ppd'
removed '/usr/share/cups/model/Kyocera/Kyocera_FS-1220MFPGDI.ppd'
removed '/usr/share/cups/model/Kyocera/Kyocera_FS-1320MFPGDI.ppd'
removed '/usr/share/cups/model/Kyocera/Kyocera_FS-1325MFPGDI.ppd'
removed '/usr/share/cups/model/Kyocera/Kyocera_FS-1061DNGDI.ppd'
removed directory '/usr/share/cups/model/Kyocera/'
running install
running bdist_egg
running egg_info
creating PyPDF3.egg-info
writing PyPDF3.egg-info/PKG-INFO
writing dependency_links to PyPDF3.egg-info/dependency_links.txt
writing top-level names to PyPDF3.egg-info/top_level.txt
writing manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
reading manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
reading manifest template 'MANIFEST.in'
writing manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
installing library code to build/bdist.linux-x86_64/egg
running install_lib
running build_py
creating build
creating build/lib
creating build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/__init__.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/_version.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/filters.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/generic.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/merger.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/pagerange.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/pdf.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/utils.py -> build/lib/PyPDF3
copying PyPDF3/xmp.py -> build/lib/PyPDF3
creating build/bdist.linux-x86_64
creating build/bdist.linux-x86_64/egg
creating build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/__init__.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/_version.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/filters.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/generic.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/merger.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/pagerange.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/pdf.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/utils.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
copying build/lib/PyPDF3/xmp.py -> build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/__init__.py to __init__.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/_version.py to _version.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/filters.py to filters.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/generic.py to generic.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/merger.py to merger.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/pagerange.py to pagerange.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/pdf.py to pdf.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/utils.py to utils.cpython-36.pyc
byte-compiling build/bdist.linux-x86_64/egg/PyPDF3/xmp.py to xmp.cpython-36.pyc
creating build/bdist.linux-x86_64/egg/EGG-INFO
copying PyPDF3.egg-info/PKG-INFO -> build/bdist.linux-x86_64/egg/EGG-INFO
copying PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt -> build/bdist.linux-x86_64/egg/EGG-INFO
copying PyPDF3.egg-info/dependency_links.txt -> build/bdist.linux-x86_64/egg/EGG-INFO
copying PyPDF3.egg-info/top_level.txt -> build/bdist.linux-x86_64/egg/EGG-INFO
zip_safe flag not set; analyzing archive contents...
creating dist
creating 'dist/PyPDF3-0.0.1-py3.6.egg' and adding 'build/bdist.linux-x86_64/egg' to it
removing 'build/bdist.linux-x86_64/egg' (and everything under it)
Processing PyPDF3-0.0.1-py3.6.egg
Copying PyPDF3-0.0.1-py3.6.egg to /usr/lib/python3.6/site-packages
Adding PyPDF3 0.0.1 to easy-install.pth file
Installed /usr/lib/python3.6/site-packages/PyPDF3-0.0.1-py3.6.egg
Processing dependencies for PyPDF3==0.0.1
Finished processing dependencies for PyPDF3==0.0.1
Für den vollen Funktionsumfang müssen Sie D-Bus neu starten.
(1/1) Installieren: kyodialog-9:9.1-0.x86_64 ..............................................................................................................................................................[fertig]
linux64:/home/stephan/Programme86x64/KyoceraLinuxPackages-20220203/OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64 #
 
Beim Installieren kommt die Meldung, dass krb5-libs nicht gefunden wurde, aber krb5 und krb5-32 sind installiert.
Die werden aber auch nicht benötigt:
Code:
rpm -q --requires kyodialog
/bin/sh
/bin/sh
/bin/sh
cups-libs
krb5
libqt5-qtbase
python3
python3-reportlab
rpmlib(CompressedFileNames) <= 3.0.4-1
rpmlib(PayloadFilesHavePrefix) <= 4.0-1
Hast du das falsche installiert?
Ich hab
/xxxxxx/KyoceraLinuxPackages-20220203/OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64/kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
installiert
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Oh, danke Dir sauerland :).
Allerdings bin ich noch nicht sicher, was ich daraus lernen kann. Was mir auffällt ist, dass bestimmte Pakete im Zuge der Installation erst gebaut werden, dann bräuchte ich ja die zugehörigen *dev Pakete. Die sind tatsächlich nicht installiert ;-)
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Hier mein zypper info:
Code:
Informationen zu Paket kyodialog:
---------------------------------
Repository         : @System
Name               : kyodialog
Version            : 9:9.1-0
Arch               : x86_64
Anbieter           : Kyocera
Installierte Größe : 90,7 MiB
Installiert        : Ja
Status             : aktuell
Quellpaket         : kyodialog-9:9.1-0.src
Upstream URL       : http://example.com/no-uri-given
Zusammenfassung    : Kyocera Printing Package
Beschreibung       :
    Kyocera Printing Package
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Ok, habs nochmal removed, und dann

Code:
sudo zypper in ./kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Problem: nichts stellt 'krb5-libs' bereit, das vom zu installierenden kyodialog-9:9.1-0.x86_64 benötigt wird
 Lösung 1: kyodialog-9:9.1-0.x86_64 nicht installieren
 Lösung 2: kyodialog-9:9.1-0.x86_64 durch Ignorieren einiger Abhängigkeiten brechen

Wählen Sie aus den obigen Lösungen mittels Nummer oder brechen Sie (a)b [1/2/a/d/?] (a): 2
Abhängigkeiten werden aufgelöst...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Das folgende NEUE Paket wird installiert:
  kyodialog

1 neues Paket zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 16,1 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden
zusätzlich 90,7 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j):
Paket kyodialog-9:9.1-0.x86_64 abrufen                         (1/1),  16,1 MiB ( 90,7 MiB entpackt)
kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm:
    Package header is not signed!

kyodialog-9:9.1-0.x86_64 (Einfacher Cache für RPM-Dateien): Fehler beim Überprüfen der Signatur [6-Datei ist unsigniert]
Abbrechen, wiederholen, ignorieren? [a/w/i] (a): i

Überprüfung auf Dateikonflikte läuft: ......................................................[fertig]
Für den vollen Funktionsumfang müssen Sie D-Bus neu starten.
(1/1) Installieren: kyodialog-9:9.1-0.x86_64 ...............................................[fertig]

Hatte ja geschrieben, dass ich krb5 und Zertifikat ignoriere
 
Hier jetzt in Leap 15.4:
Code:
zypper in ./kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
Metadaten von Repository 'Sauerland-Hardware' abrufen .....................................................................................................................................................[fertig]
Cache für Repository 'Sauerland-Hardware' erzeugen ........................................................................................................................................................[fertig]
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Das folgende NEUE Paket wird installiert:
  kyodialog

1 neues Paket zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 16,1 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden zusätzlich 90,7 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j):
Paket kyodialog-9:9.1-0.x86_64 abrufen                                                                                                                                        (1/1),  16,1 MiB ( 90,7 MiB entpackt)
kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm:
    Package header is not signed!

kyodialog-9:9.1-0.x86_64 (Einfacher Cache für RPM-Dateien): Fehler beim Überprüfen der Signatur [6-Datei ist unsigniert]
Abbrechen, wiederholen, ignorieren? [a/w/i] (a): i

Überprüfung auf Dateikonflikte läuft: .....................................................................................................................................................................[fertig]
running install
running bdist_egg
running egg_info
creating PyPDF3.egg-info
writing PyPDF3.egg-info/PKG-INFO
writing dependency_links to PyPDF3.egg-info/dependency_links.txt
writing top-level names to PyPDF3.egg-info/top_level.txt
writing manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
reading manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
reading manifest template 'MANIFEST.in'
writing manifest file 'PyPDF3.egg-info/SOURCES.txt'
installing library code to build/bdist.linux-x86_64/egg

Nichts wegen krb5-libs.......

Noch einmal:
ist das das openSUSE rpm?
 
Code:
stephan@linux64:~> wget https://dam.kyoceradocumentsolutions.com/content/dam/gdam_dc/dc_global/executables/web/KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz
--2022-07-17 19:32:31--  https://dam.kyoceradocumentsolutions.com/content/dam/gdam_dc/dc_global/executables/web/KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz
Auflösen des Hostnamens dam.kyoceradocumentsolutions.com (dam.kyoceradocumentsolutions.com)… 54.178.113.121, 52.196.59.170
Verbindungsaufbau zu dam.kyoceradocumentsolutions.com (dam.kyoceradocumentsolutions.com)|54.178.113.121|:443 … verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 200 OK
Länge: 500242789 (477M) [application/octet-stream]
Wird in »KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz« gespeichert.

KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz                 100%[=====================================================================================================================>] 477,07M  5,86MB/s    in 69s     

2022-07-17 19:33:42 (6,92 MB/s) - »KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz« gespeichert [500242789/500242789]
Code:
stephan@linux64:~> tar -xf KyoceraLinuxPackages-20220203.tar.gz
Code:
stephan@linux64:~> cd OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64/
Code:
stephan@linux64:~/OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64> ls -al
insgesamt 16500
drwxr-xr-x 2 stephan users     4096  3. Feb 00:48 .
drwxr-xr-x 4 stephan users     4096  3. Feb 00:48 ..
-rw-r--r-- 1 stephan users 16886300  3. Feb 00:48 kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
stephan@linux64:~/OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64>
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Sorry, wir überholen uns gerade öfter ;-)... bin gerade am Runterladen ... installiert, boote neu, da ich nicht weiß, wie den DBUS neu installieren ,,.
 
OP
G

gorgonz

Hacker
ok, schon gebootet, musste Drucker erneut einrichten.

Wunder über Wunder, jetzt geht es :), vielen Dank, dass Du mit mir dran geblieben bist :love:

Dann doch ShameOnMe! Ich war mir sicher, im OpenSUSE Ordner zu sein. Vielleicht war es aber ein anderer Build bei Kyocera als bei Deinem Link.

Anyway, nochmal heißen Dank, sauerland (y)

Eigentlich ist da ein Bier fällig, aber wie ;-)
 
OP
G

gorgonz

Hacker
Nur zur Sicherheit, ich brauch ja auch noch den SANE Treiber. Hast Du da auch noch einen Link für mich?
 

tomm.fa

Administrator
Teammitglied
Versuche ich das RPM von RedHat zu installieren komme ich zum gleichen Fehler wie bei dir gorgonz, mit dem Paket für openSUSE verläuft die Installation einwandfrei.
Code:
sudo zypper in /home/ich/Downloads/KyoceraLinuxPackages-20220203/OpenSUSE/EU/kyodialog_x86_64/kyodialog-9.1-0.x86_64.rpm
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Die folgenden 2 NEUEN Pakete werden installiert:
  kyodialog python3-reportlab

2 neue Pakete zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 17,6 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden zusätzlich 97,7 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j): n

Datei von Download Center | KYOCERA Document Solutions

Nachtrag:
Zu langsam, aber der SANE-Treiber ist auch in der obigen URL zu finden (unten auf der Seite).
 
Code:
 wget https://dam.kyoceradocumentsolutions.com/content/dam/gdam_dc/dc_global/executables/driver/product_081/KyoceraSANE_v2.0.2031.zip
--2022-07-17 20:02:53--  https://dam.kyoceradocumentsolutions.com/content/dam/gdam_dc/dc_global/executables/driver/product_081/KyoceraSANE_v2.0.2031.zip
Auflösen des Hostnamens dam.kyoceradocumentsolutions.com (dam.kyoceradocumentsolutions.com)… 54.178.113.121, 52.196.59.170
Verbindungsaufbau zu dam.kyoceradocumentsolutions.com (dam.kyoceradocumentsolutions.com)|54.178.113.121|:443 … verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, auf Antwort wird gewartet … 200 OK
Länge: 15335319 (15M) [application/zip]
Wird in »KyoceraSANE_v2.0.2031.zip« gespeichert.

KyoceraSANE_v2.0.2031.zip                            100%[=====================================================================================================================>]  14,62M  4,27MB/s    in 3,4s  

2022-07-17 20:02:58 (4,27 MB/s) - »KyoceraSANE_v2.0.2031.zip« gespeichert [15335319/15335319]

stephan@linux64:~/Downloads> unzip KyoceraSANE_v2.0.2031.zip
Archive:  KyoceraSANE_v2.0.2031.zip
  inflating: README.txt            
  inflating: kyocera-sane-2.0-2031.i686.rpm
  inflating: kyocera-sane-2.0-2031.x86_64.rpm
  inflating: kyocera-sane_2.0.2031_amd64.deb
  inflating: kyocera-sane_2.0.2031_i386.deb
stephan@linux64:~/Downloads> su
Passwort:
linux64:/home/stephan/Downloads # zypper in ./kyocera-sane-2.0-2031.x86_64.rpm
Repository-Daten werden geladen...
Installierte Pakete werden gelesen...
Paketabhängigkeiten werden aufgelöst...

Das folgende NEUE Paket wird installiert:
  kyocera-sane

1 neues Paket zu installieren.
Gesamtgröße des Downloads: 3,6 MiB. Bereits im Cache gespeichert: 0 B. Nach der Operation werden zusätzlich 19,1 MiB belegt.
Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j):
Paket kyocera-sane-2.0-2031.x86_64 abrufen                                                                                                                                    (1/1),   3,6 MiB ( 19,1 MiB entpackt)
    Package header is not signed!


Überprüfung auf Dateikonflikte läuft: .....................................................................................................................................................................[fertig]
(1/1) Installieren: kyocera-sane-2.0-2031.x86_64 ........................................................................................................
 
Oben