• Willkommen im Linux Club - dem deutschsprachigen Supportforum für GNU/Linux. Registriere dich kostenlos, um alle Inhalte zu sehen und Fragen zu stellen.

Laptop erkennt Bootstick nicht

Burkhard

Member
Hallo,

habe früher immer dd benutzt, jetzt seit längerer Zeit immer Belena Etcher. Es gab noch nie Probleme mit Belena Etcher, es verifiziert nach dem Ende des Schreibvorgangs automatisch und gibt dann eine Erfolgsmeldung aus. Kann ich nur empfehlen.

Gruß ralli
 

Christina

Moderator
Teammitglied
Das kann man andersherum sagen: Wozu brauche ich BalenaEtcher, wenn ich auf jedem Unix-System dd habe?
Und dann kommt noch das hier hinzu: Serious Privacy Concerns with Etcher 1.4.4


Und das Verifizieren geht auch mit Bordmitteln:
Diese Datei herunterladen: https://ftp.heanet.ie/mirrors/linuxmint.com/stable/21/sha256sum.txt
Sie enthält drei Checksummen, nur eine davon ist relevant. Anschließend:
Rich (BBCode):
ls -l linuxmint-21-cinnamon-64bit.iso
-rw-r--r-- 1 christina users 2449342464 26. Jul 17:25 linuxmint-21-cinnamon-64bit.iso
Rich (BBCode):
sudo dd if=/dev/sdc iflag=count_bytes bs=4M count=2449342464 | sha256sum -c sha256sum.txt
linuxmint-21-cinnamon-64bit.iso: OK
sha256sum: linuxmint-21-mate-64bit.iso: No such file or directory
linuxmint-21-mate-64bit.iso: FAILED open or read
sha256sum: linuxmint-21-xfce-64bit.iso: No such file or directory
linuxmint-21-xfce-64bit.iso: FAILED open or read
sha256sum: WARNING: 2 listed files could not be read
(/dev/sdc ist bei mir das USB-Drive)
 

Burkhard

Member
Danke Christina,

na wenn Etcher nach Hause telefoniert, dann werde ich es zukünftig meiden und weiterhin DD nutzen. Es wurde auf einer Seite Linux-Kurs empfohlen, die eine sehr gute Einarbeitung mit Slackware präsentierte und mir sehr seriös erschien. Wahrscheinlich wußten die es auch nicht besser.

Gruß Burkhard
 
Oben