zwei Domänen in Windows XP Professional

susefan9

Newbie
Hallo,

kann man in Microsoft Windows XP Professional zwei verschiedene Samba Domänen eintragen? Falls ja, wie?
 

dirigent

Newbie
Hi,
evtl. hilft dieser Beitrag:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;191388
ist zwar für NT/2000, sollte aber auch unter XP funktionieren.
MfG
dirigent
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Hinweis: um auf einen Server in einer Domäne zugreifen zu wollen ist es nicht erforderlich daß der PC Mitglied der Domäne ist. Das würde die Sache nur etwas erleichtern da man dann z.B. Anmeldeskripte verwenden kann.
 

bruno

Newbie
Wie schon cybermail feststellte, kannst du dich in in so vielen Domänen anmelden wie du willst. Dafür gibt es einige Hilfsprogramme die den Domänenwechsel administrieren und sehr komfortabel machen - allerdings sind die nicht kostenlos.
Bruno
 
OP
S

susefan9

Newbie
Hallo cybermailer,

Du schreibst „natürlich ist das möglich. Du kannst deinen Laptop in so viele Domänen hängen wie du möchtest“ Und wie?

Beide Server haben einen DHCP Dienst der alle IP Daten vergibt. In der Schule aus dem 10.1.1.x netz und zu Hause aus dem 192.168.1.x netz. Aber wenn dass, das einzige Problem daran ist, kann ich meine IP Bereich zu Hause ja umändern!

Ich habe bei CT folgenden Artikel gefunden http://www.heise.de/ct/faq/result.xhtml?url=/ct/faq/hotline/01/24/52.shtml&words=NetSwitcher könnte diese Lösung das Problem mit den verschiedenen IP-Adressbereiche lösen?
 

bruno

Newbie
@ susefan9!
Ich bin zwar nicht cybermailer antworte trotzdem. Ich verwende zur vollsten Zufriedenheit MultiNetwork Manager 7. Wie oben erwähnt ist es nicht kostenlos, erfüllt aber alle deine Anforderungen. Lade es doch mal herunter und probiere es aus.
hth
Bruno
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
Hmmm.... sehe ich anders. Man korrigiere mich wenn ich schief liege.

Sicher kann man beim Anmelden zwischen mehreren Domänen wählen wenn mehrere da sind. Vor allem wenn zwischen den Domänen Vertrauensstellungen bestehen mag das sinnvoll sein.

Aber die Maschine kann nur Mitglied einer Domäne oder Arbeitsgruppe sein.

Hier ist die Situation aber so daß die beiden Domänen räumlich getrennt sind und eine Vertrauensstellung zwischen den Domänen nicht möglich ist.

Es gibt noch ein weiteres Tool mit dem man sowas ggf verwalten kann, den Netswitcher. Habs selber noch nicht benutzt.

Unterschiedliche IP-Konfigurationen beider Standorte lassen sich über DHCP verwalten. So mache ich das bei meinem Laptop und dem Firmen- bzw Heimnetz. Ich habe den Laptop in keine der beiden Domänen aufgenommen und zur Verwaltung der unterschiedlichen Umgebungen (Proxy-Einstellungen etc) zwei lokale Benutzeraccounts angelegt mit unterschiedlichen Profilen.
 

bruno

Newbie
@ Martin Breidenbach
Zwischen Domänen Vertrauensstellungen zu erzeugen ist nicht ganz einfach. Über räumliche Distanz weg erst recht nicht. Die müssten dann online über VPN verbunden sein damit du zwischen den beiden wählen kannst.
Der Netswitcher ist ähnlich dem MultiNetwork Manager 7 nur nicht so umfangreich/komfortabel. Ich benutze den MultiNetwork Manager 7 momentan mit 2 Domänen problemlos. Damit habe ich alle Einstellungen wie IP Adresse, DNS (werden über DHCP Server vergeben), proxy, Favoriten, Desktopeinstellungen jeweils aktuell. Und hänge ich mal nicht in einer der Domänen kann ich über das lokale gespeicherte Domänen Profil trotzdem auf meinen jeweiligen Desktop zugreifen.
 

Martin Breidenbach

Ultimate Guru
bruno schrieb:
Zwischen Domänen Vertrauensstellungen zu erzeugen ist nicht ganz einfach.

Naja.. wenn man weiß wie's geht...

bruno schrieb:
Über räumliche Distanz weg erst recht nicht. Die müssten dann online über VPN verbunden sein damit du zwischen den beiden wählen kannst.

Ist mir völlig klar und ich habe ja auch darauf hingewiesen daß das hier deswegen nicht klappen kann.

bruno schrieb:
... Netswitcher ./. MultiNetwork Manager 7...

Werde mir das Teil mal ansehen (also den Multinetwork Manager 7). Hört sich interessant an.

EDIT: Wir unterbrechen diesen Thread für eine kurze Werbeunterbrechung :roll:

http://www.globesoft.com/mnm7_home.asp

As a mobile user, when you move your computer to a new location, you typically have to change your network settings (tcp/ip, proxy, etc.) in order to access available resources (Internet, printers, network drives, etc.). MultiNetwork Manager lets you successfully connect to foreign networks, the Internet, and local resources (on site file servers, printers etc.), regardless of where you are working.

MultiNetwork Manager defines location profiles, combining configuration components to adopt to different networking environments. The components are:

· Domain/Workgroup
· Proxy
· TCP/IP
· IP Settings
· DNS
· WINS
· WLAN
· Connection
· VPN
· Printers
· Map Network drives
· Share folders
· Run
· Mail Client
· Environment
· Registry

The core components of MultiNetwork Manager deals with switching network connectivity settings such as IP address, Gateway, DHCP, DNS, WINS, Proxy (Netscape and Internet Explorer), multiple Domain controllers and Network clients (Novell and MS).
Other components lets you set up your working environment, such as mapping and sharing of network drives, printers, registry, e-mail clients such as Outlook/Outlook Express. The run component can be used to launch location dependant applications and scripts.
The new Auto Discovery feature automatically establishes network connectivity.
A set of wizards (basic and advanced) assist you in creating location profiles.
The user interface is completely reworked with different views for different user groups.
Manager 7 features an extensive context sensitive help file.
With the MultiNetwork Manager boot time application (BTA), you can select a configuration already at startup, without having to reboot (with the exception of switching domains).
Some of the new features in MultiNetwork Manager 7 include WLAN support, a powerful component for switching custom registry entries and a robust Boot Time Application (BTA), not relying on GINA technology. Therefore it does not interfere with other applications such as the Novell client, Cisco LEAP WLAN client or Windows XP's Remote desktop switching feature.

Preis: $36 + 25%Steuern
 
Oben